Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Dach ist undicht

Eberhard-Schomburg-Haus Dach ist undicht

Schreck in der Abendstunde im Eberhard-Schomburg-Wohnheim der Gifhorner Lebenshilfe: Nach dem Starkregen-Schauer am Montag lief an mehreren Stellen Wasser durch die Decke.

Voriger Artikel
Seeräuber-Nachwuchs findet die Schatztruhe
Nächster Artikel
Vize-Meister: Triumph für Isetaler Brass-Band

Wasserschaden im Eberhard-Schomburg-Haus: Starkregen deckte Schwachstellen im Flachdach auf.

Quelle: Photowerk (mpu)

„Am schlimmsten ist die Caféteria betroffen“, sagte Gruppenleiterin Ilona Klingner. Dort machte sich die Feuerwehr ein Bild vom Schaden – doch Brandmeister vom Dienst Peter Bollmohr und seine zehn Mitstreiter rückten bald wieder ab. Aufatmen bei der Lebenshilfe: Es sah dramatischer aus, als es war, so Geschäftsführer Peter Welminski.

Überhitzung oder Feuchtigkeit habe die Brandmeldeanlage ausgelöst, sagt Welminski. Die öffnete automatisch Oberlichter als Rauchabzug – ausgerechnet während des Starkregens. „Durch den ist aber auch aufgefallen, dass wir zwei undichte Stellen im Flachdach haben“, so Welminski, der sich das gestern zusammen mit dem Architekten ansah.

Die Schwachstellen sollen schnell behoben werden. Der Betrieb im Wohnhaus gehe derweil ganz normal weiter.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr