Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Dach ist Schwachstelle am Gemeindezentrum

Rethen Dach ist Schwachstelle am Gemeindezentrum

Rethen. Die Dachkonstruktion wird bei der geplanten Sanierung des Gemeindezentrums Rethen zum Problem: Architekt Joachim Grahn empfahl dem Vordorfer Bauausschuss, die Konstruktion durch Fachleute prüfen zu lassen.

Voriger Artikel
Gardelegen in Gifhorns Rathaus
Nächster Artikel
Ärger um Wohnpark: Nachbar klagt erfolglos

Gemeindezentrum Rethen: Fachleute sollen vor einer Sanierung prüfen, wie belastbar die Dachkonstruktion noch ist.

Quelle: Photowerk (co)

„Die Konstruktion ist ausgereizt, man muss überprüfen, ob eine Verstärkung möglich ist.“ Geplant ist, das Dach neu zu decken sowie die Heizung zu modernisieren. „Die Luftleitungen sind schlecht bis gar nicht gedämmt“, so Grahn über den Zustand der Heizung. Die Modernisierung würde samt Dachsanierung 240.000 Euro kosten. Bei einer Deckenstrahlheizung steigen die Kosten auf 290.000 Euro - darin enthalten ist dann aber auch eine neue Beleuchtung. Bürgermeister Detlef Bade empfahl, vor einer Entscheidung zunächst die Statik der Deckenkonstruktion prüfen zu lassen.

- Der Bau- und Umweltausschuss empfahl einstimmig die Auslegung für den Bebauungsplan „Wiesenweg Süd“ in Rethen. Dort soll an der tiefsten Stelle des Geländes ein Regenrückhaltebecken angelegt werden.

- Ebenfalls einstimmig befürworteten die Mitglieder des Ausschusses die Aufstellung eines B-Planes im Westen von Vordorf. „Die Nachfrage nach Grundstücken ist unverändert groß“, so Bade. Erschlossen werden könnte ein neues Baugebiet dort über Kastanienallee oder Weststraße. Die Verwaltung will nun mit den Landeigentümern sprechen. Die Planung übernimmt ein Büro aus Braunschweig.

co

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr