Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
DRK ehrt Vorsitzenden und langjährige Mitglieder

Weyhausen DRK ehrt Vorsitzenden und langjährige Mitglieder

Weyhausen. 150 Jahre Deutsches Rotes Kreuz: Unter diesem Motto fand am Sonntag im Dorfgemeinschaftshaus Weyhausen der Erntedank-Kaffeenachmittag des DRK-Ortsvereins Boldecker Land statt.

Voriger Artikel
Diebe stehlen Anhänger mit Holz
Nächster Artikel
In der Grundschule fehlt Platz

Ehrung in Weyhausen: Beim Kaffeenachmittag des DRK-Ortsvereins Boldecker Land wurden langjährige Mitglieder für ihren Einsatz ausgezeichnet.

Quelle: Dennis Nobbe

Einen Höhepunkt stellte dabei die Ehrung der drei DRK-Mitglieder Selma Mühe, Thorsten Seida und Gisela Leinweber dar, welche für ihre 25-jährigen Mitgliedschaft je eine Urkunde und einen Blumenstrauß vom Vorsitzenden Aurelio Massei erhielten. Doch auch Massei selbst wurde geehrt: Seit mittlerweile 26 Jahren ist er DRK-Vorsitzender im Boldecker Land, Mitglied ist er seit genau 30 Jahren. Ein guter Grund, ihm für sein Engagement zu danken. „Es ist unglaublich, was er alles an Arbeit investiert“, sagte Manuela Jensch vom DRK in ihrer Ansprache.

Massei zeigte sich überrascht und gerührt, auch er bedankte sich bei all seinen Mitstreitern. „Wir sind da, um anderen Menschen zu helfen. Dies habe ich versprochen, also tue ich es auch“, sagte der 72-Jährige. Dazu zählt unter anderem, dass er auch heute noch den Bus fährt, mit dem die jungen Mitglieder des Roten Kreuzes zu Veranstaltungen reisen.

Die rund 100 Gäste, darunter auch Weyhausens Bürgermeisterin Gaby Klose und DRK-Ehrenamtskoordinatorin Katja Schacht, spendeten ihm viel Applaus und wurden anschließend von der Band der Familie Schaban aus Wolfsburg musikalisch unterhalten. Bereits am frühen Nachmittag waren eine Street-Dance-Gruppe und der örtliche Kindergarten auf der Bühne zu sehen gewesen. Die Gäste konnten zudem an einer Tombola teilnehmen, deren Einnahmen einem polnischen Waisenhaus zugute kommen sollen.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr