Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
DGH-Sanierung startet Anfang 2014

Weyhausen DGH-Sanierung startet Anfang 2014

Weyhausen. Vermutlich Anfang Januar kann der Umbau des Weyhäuser Dorfgemeinschaftshauses beginnen. Der Bauausschuss stimmte am Montagabend für die Vergabe von 13 Gewerken - dabei hatte Planer Michael Köllner von der Planschmiede 2KS eine dicke Überraschung für die Politiker parat.

Voriger Artikel
Nächste Vollsperrung schon angekündigt
Nächster Artikel
Otterzentrum-Ausbau: Bürger fordern alternative Planung

Dorfgemeinschaftshaus Weyhausen: Die umfangreiche Sanierung soll Anfang 2014 beginnen.

Quelle: Christian Albroscheit

Üblicherweise werden öffentliche Bauvorhaben teurer als zunächst geplant - siehe Elbphilharmonie oder Berliner Flughafen. Der groß angelegte Umbau des DGH wird wahrscheinlich sogar günstiger als eigentlich gedacht. Nach derzeitigen Planungen liegen die Kosten um 45.000 Euro unter dem Etat von 487.583 Euro. „Wir haben also noch Luft, selbst wenn ein Nachtrag fällig wird“, sagte Michael Köllner.

Der Bauausschuss stimmte mehrheitlich für die Vergabe von 13 Gewerken. Sobald auch der Gemeinderat seine Zustimmung gegeben hat, wird die Planschmiede beginnen, die Arbeiten mit den beauftragten Firmen abzustimmen. „Der Landkreis hat mündlich in Aussicht gestellt, dass die Baugenehmigung noch diese Woche erteilt wird“, sagte Bürgermeisterin Gaby Klose. Tritt das ein, könnte der Umbau Anfang nächsten Jahres beginnen. Die Bauarbeiten sollen drei bis vier Monate dauern. Ob das DGH während dieser Zeit für private Zwecke vermietet werden darf, ist noch nicht klar. „Es sind noch rechtliche Fragen zu klären“, erklärte Bürgermeisterin Klose.

Probleme mit der Statik im Wintergarten, undichte Fenster und Türen, Verwitterungen an der Außenfassade und vieles mehr: Für die Firmen gibt es am Weyhäuser DGH eine Menge zu tun. Außerdem wird das Gemeindebüro im Obergeschoss einziehen. Auch dafür sind einige Umbauarbeiten notwendig. „Das wird zeitweise ein ganz schönes Gewusel geben“, sagte Planer Michael Köllner.

alb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr