Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Culturbalah fasziniert Calberlah

Calberlah Culturbalah fasziniert Calberlah

Calberlah. Fünf Jahre, 23 Veranstaltungen, 3500 Gäste - Zahlen einer Erfolgsgeschichte, Zahlen von Culturbalah: Die Kultur-Initiative um Annegret Langbein und Eleonore Keunecke-Florian hat Calberlah kulturell ganz weit nach vorn gebracht.

Voriger Artikel
Nabu baut Staudämme im Großen Moor
Nächster Artikel
Gifhorn wächst im Südosten: Neues Baugebiet am Koppelweg

Comedy kommt am besten an: In Calberlah gastierten bereits Podewitz (v.l.), Andrea Bongers, Daphne de Luxe, Herr Heuser und viele andere.

Quelle: Ron Niebuhr (Archiv)

Annegret Langbein zog im Sport- und Kulturausschuss am Donnerstagabend Bilanz: Was vor fünf Jahren als Versuch begann, auch mal Theaterspiel, Chorgesang und Co. nach Calberlah zu holen, ist mittlerweile so erfolgreich, dass „uns sogar Künstler untereinander als Auftrittsort empfehlen“. Es hat in der Branche schnell die Runde gemacht, wie „verlässlich, hilfsbereit und fleißig“ das gesamte Team werkelt. „Jeder bringt sich und seine Talente ein“, sagte Langbein.

Auch Christina Petzold, wie Langbein Rats- und Culturbalah-Mitglied, weiß um den ausgezeichneten Ruf, den sich die Initiative in der Szene erarbeitet hat. „Wir sind ein bunter Haufen, der gern mal kontrovers diskutiert. Aber letztlich können wir uns immer aufeinander verlassen.“ Egal ob bei Flyergestaltung, Technik oder Catering. Und Annegret Langbein hält die Truppe als gute Seele zusammen. Ein Wermutstropfen bleibt: die Technik. Eigentlich ist für klaren Ton und sauberes Licht alles vorhanden. „Nur leider hat das wohl kein Fachmann installiert. Beides ist für unsere Zwecke unzureichend“, sagte Langbein. Daher müsse man für Events zusätzliches Equipment holen - für 500 bis 800 Euro. „Das schlägt sich im Ticketpreis nieder“, bedauerte Langbein.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr