Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Crowdfunding: Start für neue Plattform
Gifhorn Gifhorn Stadt Crowdfunding: Start für neue Plattform
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.06.2016
99-Funken-Projekt: Mit einer Crowdfunding-Plattform unterstützt die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg Ideen von Initiatoren aus der Region. Quelle: Michael Franke
Anzeige

Der Plattform-Name „99 Funken“ sei bewusst gewählt, „denn hier dürfen Ideen-Funken sprühen, Funken überspringen und letzlich auch Augen funkeln, wenn ein Projekt erfolgreich finanziert worden ist“, erläutert Edwin Nanko von der Unternehmenskommunikation des Geldinstitutes.

„Mit der Crowdfundig-Plattform verbinden wir unsere Stärke als regionale Sparkasse mit den Möglichkeiten des Internets“, erläutert Sparkassen-Vorsitzender Gerhard Döpkens. „Mit dieser Plattform zur Finanzierung unterschiedlicher Projekte stärken wir ein ausgeprägtes soziales und vielfältiges Miteinander in unserem Geschäftsgebiet“, so Döpkens.

Gespräche mit ersten Initiatoren seien positiv gelaufen - sie alle setzen darauf, dass sie ihre spannenden Ideen mit Hilfe der Plattform gegen Ende der Sommerferien realisieren können.

Auf Crowdfundig-Unterstützung hoffen unter anderem der Kultbahnhof (15.000 Euro/eigene CD für Gifhorner Bands), die Diakonie Kästorf (1500 Euro/Elternfrühstück im Mehrgenerationenhaus) und auch die Aktion Fischotterschutz (8500 Euro/Optimierungen für Kinder mit Handicaps).

Spontane Starter, die mit ihrer Idee ebenfalls dabei sein wollen, können sich unter www.99funken.sparkasse-gifhorn-wolfsburg.de bis 30. Juni vormerken lassen.

ust

Gifhorn. Bilderbuchstart in die Ferien: Bei rekordverdächtigen Temperaturen zieht es die Gifhorner zum Wasser - in Bad und Getränkemarkt.

26.06.2016

Gifhorn. Schneller Fahndungserfolg: Die Gifhorner Polizei hat am Mittwoch den Mann festgenommen, der am Montag die Total-Tankstelle in der Braunschweiger Straße überfallen haben soll. Es handelt sich um einen 40-jährigen Gifhorner - er sitzt bereits in Untersuchungshaff.

23.06.2016

Gifhorn. Leinen los, Anker lichten und Spaß haben: Das Piraten-Kinderland macht im Rahmen seiner großen Deutschland-Tournee in der Zeit vom Freitag, 24. Juni, bis zum Sonntag, 10. Juli, in Gifhorn Station.

23.06.2016
Anzeige