Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -7 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Conti: Werks-Team will Europameister-Titel

Gifhorn Conti: Werks-Team will Europameister-Titel

Den Titel des Deutschen Meisters haben die Kicker von Conti bereits in der Tasche. Jetzt will Gifhorns Werkself auch noch Europameister werden. Montag startete das Training für das Turnier auf dem SV-Eyßelheidesportplatz.

Voriger Artikel
Brutplätze in Gefahr: Kreis stoppt Arbeiten
Nächster Artikel
Vatertag mit Polizeipräsenz

Heiß auf den Europameister-Titel: Gifhorns Conti-Kicker bereiten sich auch mit Lauftraining auf das Turnier vor. Der Startschuss fällt nächste Woche auf der Eyßelheide.

Quelle: Photowerk (mpu)

Gifhorn. Am 3. Juni, 17 Uhr, treffen die Gifhorner auf eine Conti-Werksauswahl aus Tschechien. „Das wird eine harte Nummer - wir bekommen es gleich im ersten Spiel mit dem Favoriten zu tun“, sagt Trainer Frank Huneke, der von Klaus Brederlow und Nikolaos Pantazis bei den Übungseinheiten unterstützt wird.

Am Mittwoch, 4. Juni, 15 Uhr, muss das Werksteam - es besteht aus erfahrenen Vereinsspielern - noch einmal ran: Es geht gegen das Nordic-Team, in dem Spieler aus Norwegen, Finnland und Dänemark aktiv sind.

„Bei der Eröffnung am Dienstag um 16 Uhr sind unser Werkleiter Thomas Schrader und auch Bürgermeister Matthias Nerlich dabei“, freut sich Team-Manager Joachim Engel auf den Wettbewerb.

Wenn‘s mit dem Europameister klappt, reist Gifhorn im September zur Conti-Weltmeisterschaft in Frankfurt.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr