Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Conti-Alarmübung verärgert Retter

Gifhorn Conti-Alarmübung verärgert Retter

Die Alarmübung der Gifhorner Stadtwehr (AZ berichtete) sorgt im Nachhinein für Ärger. Der Grund: Die Rettungsleitstelle war nicht informiert und ging auch während der laufenden Übung von einem Ernstfall aus. Sanitäter und eine Notärztin zeigten dafür kein Verständnis.

Voriger Artikel
60.000 Kubikmeter Erde bewegen
Nächster Artikel
13-Jährige nach Party in Klinik

Alarmübung: Einige Retter gingen vom Ernstfall aus.

„Informiert war in unsere Leitstelle wirklich keiner – und das ist für eine solche Übung nicht unüblich“, sagt Gerhard Pörschke vom Landkreis. Alarmierungswege und Zeiten könnten nur real durchgeprobt werden, wenn mit einer solchen Übung „unterm Deckel gehalten wird“.
„Nachdem die Übung angelaufen war, hätte die Leitstelle jedoch darüber unterrichtet werden müssen, dass die Lagerhalle bei Teves nicht tatsächlich brennt und das es keine echten Verletzten gibt“, kritisiert Pörschke. Dieses sei unterblieben.
Zu der Auseinandersetzung zwischen der Einsatzleitung und einer Notärztin aus dem Gifhorner Klinikum sei es vermutlich gekommen, weil ein Sanitäter der Schnell-Einsatzgruppe des DRK die Übung sehr ernst genommen habe und einen Notarzt angefordert habe.
Auch Gifhorns Polizei war nicht informiert und ging anfänglich von einem echten Feuer auf dem weitläufigen Werksgelände aus.
„Ich werde das Problem auf der nächsten Sitzung der Stadt- und Gemeindebrandmeister ansprechen“, kündigt Pörschke an.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr