Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Container und 15 Strohballen in Flammen

Gifhorn-Kästorf Container und 15 Strohballen in Flammen

Kästorf. Eine Brandserie hielt am späten Sonntagabend im Gifhorner Ortsteil Kästorf zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei in Atem. Menschen wurden nicht verletzt. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus.

Voriger Artikel
184 Wohneinheiten am Schwarzen Weg geplant
Nächster Artikel
Die größten Hits zweier Musiklegenden

Unheimliche Serie: In Kästorf brannten am Sonntagabend 15 Strohballen, kurz darauf brachen zwei weitere Feuer in dem Gifhorner Ortsteil aus.

Quelle: Canidar

Gegen 20.40 Uhr meldete die Besatzung eines Hubschraubers der Bundespolizei mehrere brennende Strohballen auf einer Weide in der Verlängerung der Straße Am Schliekenberg. Die Feuerwehr unter Führung des Ortsbrandmeisters Marco Brand konnte die 15 brennenden Strohballen zügig löschen.

Während die Restlöscharbeiten noch in vollem Gange waren, wurden die Brandschützer gegen 21.40 Uhr erneut alarmiert. Auf einem Parkplatz des Malereibetriebes der Diakonischen Betriebe unweit der Hauptstraße brannte der Inhalt eines als Papiermüllbehälter genutzten Stahlcontainers. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf eine daneben befindliche Holzumzäunung verhindern.

Kurz darauf, gegen 22.55 Uhr, stand hinter dem Altenwohnheim Brömmelkamp ein rund 200 Quadratmeter großes Stück einer Wiese in Flammen. Auch dieses Feuer konnte von den Kästorfer Brandschützern innerhalb weniger Minuten vollständig gelöscht werden.

Eine Sofortfahndung nach den Brandstiftern verlief aber zunächst erfolglos. Nun hofften die Ermittler der Polizei auf Zeugenhinweise unter Tel. 05371-9800.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr