Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt City wird zu großem Garten
Gifhorn Gifhorn Stadt City wird zu großem Garten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 26.04.2016
Farbenpracht: Entlang der Gifhorner Fußgängerzone gibt es wieder eine große Auswahl an Pflanzen.
Gifhorn

Ein Höhepunkt des bunten Rahmenprogramms ist das Maibaum-Aufstellen. Die Ankunft des rund 18 Meter langen Baumes wird von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr wieder als Umzug inszeniert: Auf einem Pferdefuhrwerk ziehen sie den Maibaum durch die Stadt, um ihn dann mit purer Muskelkraft vor dem Rathaus in die Höhe zu stemmen.

Zünftige Musik gibt es auf der Volksbankbühne mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Tappenbeck (10.30 bis 12.30 Uhr). Damit nicht genug, spielt auf der Bühne am Marktplatz der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Gifhorn auf in der Zeit von 10.15 bis 12.30 Uhr. Nach der Ansprache des Bürgermeisters um 11.15 Uhr schöpft die Freiwillige Feuerwehr Gifhorn Eintopf aus der Gulaschkanone.

Im Anschluss daran setzt ab 12.45 Uhr der Musikzug Hankensbüttel das Kulturprogramm fort. Nach dem Bändertanz um den Maibaum der Trachtengruppe im USK Gifhorn um 13 Uhr sticht Bürgermeister Matthias Nerlich um 13. 15 Uhr das Bierfass an.

Wer es gern süß mag: Die Trachtengruppe im USK Gifhorn serviert vor dem Rathaus ab 9.30 Uhr Kaffee und Kuchen, De Gifhorner Danzlüe bauen ihr Kuchenbuffet vor der Volksbank auf.

Ein weiterer Höhepunkt des Tages ist der Empfang der Delegation aus Gardelegen durch Bürgermeister Matthias Nerlich gegen 11.30 Uhr im Gifhorner Ratssaal. Der Anlass: Die Städtepartnerschaft zwischen Gifhorn und Gardelegen feiert ihr silbernes Jubiläum (25 Jahre).

Gleich zwei Wohnungseinbrüche ereigneten sich am Montag in der Gifhorner Südstadt. In einem Fall wurde der Täter vom Mieter überrascht und flüchtete ohne Beute.

26.04.2016

Es war ein Ehrungsmarathon zur Vergabe der Sportabzeichen, den der Kreissportbund am vergangenen Wochenende im Hotel Deutsches Haus in Gifhorn vollzog. Heraus ragend waren dabei die Auszeichnungen für Günther Wolf und Ulrich Neumann für ihr 50. respektive 60. Sportabzeichen.

26.04.2016

Ein weißes Känguru sorgte am Sonntagabend bei manchem Gifhorner für ungläubiges Staunen. Das Tier wurde zunächst in der Nähe des Gifhorner Schlosssees gesehen. Auch die Polizei machte sich auf die Suche nach dem Albino-Känguru.

25.04.2016