Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Christliche Immanuel-Schule ist auf Expansionskurs
Gifhorn Gifhorn Stadt Christliche Immanuel-Schule ist auf Expansionskurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.10.2016
Auf Expansionskurs: Die christliche Immanuel-Schule in Gifhorn will Oberschule werden. Foto: Sebastian Preuß (Archiv) Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige

„Im Schuljahr 2017 ist eine Erweiterung als Oberschule geplant“, erklärt Schulleiterin Claudia Menke. Geprüft werde in diesem Zusammenhang ein Umzug in ein Gebäude am Lönseck. Diese Schlifski-Immobilie werde derzeit noch als BBS-I-Außenstelle genutzt.

Die Immanuel-Schule - Träger ist „Der Christliche Verein“ mit rund 20 Mitgliedern - wurde in der Celler Straße gegründet. „Damals waren es acht Kinder“, blickt Claudia Menke, die die Schule seit sieben Jahren leitet, zurück. Danach hatte die Schule einen weiteren Standort im Bleiche-Gebäude, danach ging es an die Hamburger Straße.

Um einen Oberschulbetrieb auf die Beinen zu stellen, wird mehr Platz benötigt. Derzeit werden 41 Kinder (Alter sechs bis zehn Jahre) in drei Klassen unterrichtet. „Der Unterricht für die Klassen eins und zwei findet jahrgangsübergreifend statt“, so Menke. Die Kinder der Gifhorner Immanuel-Schule kämen aus dem gesamten Kreisgebiet und würden von fünf Lehrkräften unterrichtet. „Wir möchten zum Sommerschul-Halbjahr mit einem fünften Jahrgang starten und darauf aufbauen“, erläutert Claudia Menke die Pläne. „Details werden sich in den nächsten Wochen entscheiden - dabei geht es dann auch um die Umzugspläne“, so die Schulleiterin.

ust

Gifhorn. Auf der Konrad-Adenauer-Straße in Gifhorn brauchen die Autofahrer noch etwas Geduld: Ende November will die Stadt die Sanierung der Allerbrücke abgeschlossen haben. Bis dahin ist immer wieder mit zeitweiligen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

27.10.2016

Gifhorn. Für die mehr als 470 Besucherinnen und Besucher war das 16. Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Hannover am Mittwochabend in der Stadthalle erneut ein unvergessliches musikalisches Erlebnis. Mit dem Erlös unterstützt die AZ-Aktion Helfen vor Ort wiederum arme Menschen in und um Gifhorn.

27.10.2016

Gifhorn. 42 Wohneinheiten in sechs Häusern entstehen auf dem Gelände der ehemaligen Molkerei. Am Mittwoch feierten die Bauherren Andree Kepper und Heiko Mennenga mit zahlreichen Gästen Richtfest.

26.10.2016
Anzeige