Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Christinenstift: Gottesdienst zum Weltalzheimertag
Gifhorn Gifhorn Stadt Christinenstift: Gottesdienst zum Weltalzheimertag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 19.09.2016
Weltalzheimertag: Rund 100 Besucher nahmen am besonderen Gottesdienst teil. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Gefeiert wurde der Gottesdienst in einem Zelt. Darin hatten am Vortag Bewohner und Betreuer vom Christinenstift Oktoberfest gefeiert. „Kirche ist überall, und durch ein Zelt können wir an jeden Ort kommen“, erklärte Pastoralreferent Martin Wrasmann. Er rief die Zuhörer dazu auf, anderen Menschen die Hände zu reichen, wie Gott den Menschen die Hände reichte, denn diese vergessen nicht, in ihnen stehen die Lebensgeschichten gezeichnet.

Gemeinsam mit Gerd Höper, Diakon im Christinenstift, gestaltete Wrasmann den Gottesdienst, der von Christinenstiftleiter Michael Möller eröffnet wurde. Ebenfalls als Lektor mit dabei: Eckart Dux. Er las den Psalm 23 „Der Herr ist mein Hirte“, sowie eine Passage aus dem Buch Genesis. Außerdem wurde gemeinsam gesungen.

Für die Besucher der Veranstaltung gab es zum Abschluss eine Erinnerungsgabe, einen Schlüsselbund mit einem Schutzengel. „Der hilft vielleicht, nicht immer zu vergessen, wo die Schlüssel liegen - und er erinnert immer wieder an Gott“, sagte Wrasmann.

Nach dem Gottesdienst waren die Teilnehmer noch zur gemeinsamen Begegnung eingeladen, zu Gesprächen bei Getränken und kleinen Knabbereien.

ba

Sportlich ist er, der Gifhorner Nachwuchs. Genau 200 Jungen und Mädchen zwischen zwei und acht Jahren haben das am Sonntag bewiesen. Die Kinder waren beim Mini-Sportabzeichen in der Flutmulde dabei und holten sich Urkunden und Medaillen.

19.09.2016

Rund 9500 Euro Schaden verursachte ein Audifahrer auf dem Calberlaher Damm und anschließend in der Mozartstraße/ Beethovenstraße und entfernte sich sich jeweils unerlaubt von der Unfallstelle. Schließlich konnte er im Rahmen einer Fahndung in Triangel angetroffen werden. Eine Überprüfung ergab 1,64 Promille.

19.09.2016

Gifhorn. Alle zwei Jahre findet der regionale Landesvorentscheid der Freiwilligen Feuerwehren statt - diesmal in Gifhorn. 60 Gruppen waren dazu am Sonntag auf dem Teves-Parkplatz am Start, Ausrichter war die Kreis- und Stadtfeuerwehr Gifhorn. Rund 600 Aktive kämpften um den Einzug in den Landesentscheid.

18.09.2016
Anzeige