Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Christinenstift: Gottesdienst zum Weltalzheimertag

Gifhorn Christinenstift: Gottesdienst zum Weltalzheimertag

Gifhorn. In jeder Familienstruktur gibt es Betroffene, in der Gesellschaft steht das Thema aber noch am Rande: Zum Weltalzheimertag hatten die Alzheimergesellschaft sowie die katholischen und evangelischen Kirchen im Landkreis am Sonntag zu einem Ökomenischen Gottesdienst am Christinenstift eingeladen. Mehr als 100 Besucher waren dabei.

Voriger Artikel
200 Kinder beim Sportabzeichentag
Nächster Artikel
Größte Übung aller Zeiten: DRK sucht 60 Notfall-Darsteller

Weltalzheimertag: Rund 100 Besucher nahmen am besonderen Gottesdienst teil.

Quelle: Cagla Canidar

Gefeiert wurde der Gottesdienst in einem Zelt. Darin hatten am Vortag Bewohner und Betreuer vom Christinenstift Oktoberfest gefeiert. „Kirche ist überall, und durch ein Zelt können wir an jeden Ort kommen“, erklärte Pastoralreferent Martin Wrasmann. Er rief die Zuhörer dazu auf, anderen Menschen die Hände zu reichen, wie Gott den Menschen die Hände reichte, denn diese vergessen nicht, in ihnen stehen die Lebensgeschichten gezeichnet.

Gemeinsam mit Gerd Höper, Diakon im Christinenstift, gestaltete Wrasmann den Gottesdienst, der von Christinenstiftleiter Michael Möller eröffnet wurde. Ebenfalls als Lektor mit dabei: Eckart Dux. Er las den Psalm 23 „Der Herr ist mein Hirte“, sowie eine Passage aus dem Buch Genesis. Außerdem wurde gemeinsam gesungen.

Für die Besucher der Veranstaltung gab es zum Abschluss eine Erinnerungsgabe, einen Schlüsselbund mit einem Schutzengel. „Der hilft vielleicht, nicht immer zu vergessen, wo die Schlüssel liegen - und er erinnert immer wieder an Gott“, sagte Wrasmann.

Nach dem Gottesdienst waren die Teilnehmer noch zur gemeinsamen Begegnung eingeladen, zu Gesprächen bei Getränken und kleinen Knabbereien.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr