Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Chaosfahrt nach Auffahrunfall: 12.500 Euro Schaden

Gifhorn Chaosfahrt nach Auffahrunfall: 12.500 Euro Schaden

Vier beschädigte Autos, ein ruiniertes Blumenbeet und insgesamt rund 12.500 Euro Sachschaden verursachte ein 86-jähriger Gifhorner in Folge eines Auffahrunfalls auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Braunschweiger Straße in Gifhorn.

Voriger Artikel
Gäste aus Taiwan an den Berufsbildenden Schulen
Nächster Artikel
Altstadtfest - Das große AZ-Video

Der Gifhorner fuhr zunächst mit seinem VW Golf auf den verkehrsbedingt wartenden VW Golf eines 51-jährigen Gifhorners auf.

Nach dem Aufprall legte er den Rückwärtsgang ein und gab Vollgas. Er überfuhr ein Blumenbeet und stieß gegen einen hinter dem Blumenbeet geparkten VW Lupo, der wiederum durch den Anprall auf einen parkenden Golf geschoben wurde. Der 86-jährige schaltet daraufhin wieder in den Vorwärtsgang und wurde schließlich durch einen Betonpfosten gestoppt.

Bei dem Unfall wurden glücklicherweise keine Personen verletzt.

Der Führerschein des Unfallverursachers wurde sichergestellt und eine Überprüfung der weiteren Geeignetheit zum Führen von Kraftfahrzeugen angeregt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr