Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Campus-Schleichweg: Stadt gegen Einschränkung

Gifhorn Campus-Schleichweg: Stadt gegen Einschränkung

Eine von der Gifhorner SPD geforderte Straßen-Sperrung des Klinik-Campus für den Durchgangsverkehr wird es nicht geben.

Voriger Artikel
Volksbank zeichnet treue Mitglieder aus
Nächster Artikel
Kita-Bau an der Allerwelle: Es gibt Gegenwind

Beliebter Schleichweg: Die Durchfahrt in der Straße Am Campus soll jedoch nicht eingeschränkt werden.

Quelle: Photowerk (cc)

Gifhorn. Laut Ordnungsamt hätten sich Anlieger gegen diesen Vorschlag ausgesprochen.

„Das DRK, das auf dem Campus-Gelände eine Rettungswache betreibt, und das Helios-Klinikum wollen die von der SPD vorgeschlagene Sperrung nicht“, fasste Ordnungsamtsleiterin Elke Rohrbeck im Verkehrsausschuss das Ergebnis eines Gespräches zusammen. Zu der Gesprächsrunde hatte die Stadt Mitte November eingeladen.

Der Verkehrsfluss auf der Campus-Straße werde vielmehr durch parkende Autos behindert, die hinter der Zufahrt zur Rettungswache die Fahrbahn verengen würden, so die Fachbereichsleiterin. Die Stadt will dem wilden Parken nun einen Riegel vorschieben. „Findlinge - Stückpreis 200 Euro - oder eine Absperrkette wären eine Lösung, um diesen Parkärger zu beenden“, schlug die Amtsleiterin der Politik vor.

Ob auf der Campus-Straße im kommenden Jahr Tempo 30 gilt, ist noch nicht klar. Mit einem entsprechenden Antrag der SPD befasst sich demnächst der Gamsener Ortsrat. Der Verkehrsausschuss der Stadt berät im März darüber.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr