Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Calberlaher Damm: SPD will Radweg bis zur Wolfsburger Straße

Gifhorn Calberlaher Damm: SPD will Radweg bis zur Wolfsburger Straße

Die SPD-Fraktion hat die Sicherheit von Radfahrern und Fußgängern im Blick: Darum fordern Ulrich Stenzel und Albrecht Düsel jetzt auch einen Fuß- und Radweg auf der östlichen Seite des Calberlaher Damms - von der Helgoländer Straße bis zur Einmündung der Wolfsburger Straße.

Voriger Artikel
Neuer Wohnpark in Gifhorn: Millionen-Projekt läuft an
Nächster Artikel
Der Nächste, bitte: Schule als Ausweichquartier

Mehr Sicherheit für Radler: Die SPD fordert den Bau eines Fuß- und Radwegs auf der Verlängerung des Calberlaher Damms bis zur Einmündung Wolfsburger Straße.

Quelle: Photowerk (sp)

Gifhorn. „Gerade in den Sommermonaten ist dort das Radfahrer-Aufkommen sehr hoch“, begründet Stenzel den Vorstoß seiner Fraktion. Zudem müsse geprüft werden, ob in Höhe Einmündung zur Wolfsburger Straße der Bau einer Querungshilfe machbar ist. Grund: Der gegenüberliegende Parkplatz werde von den meisten Radfahrern als Abkürzung in Richtung Isenbüttel oder Tankumsee genutzt, ergänzt Düsel.

Ausreichende Beleuchtung fordern Düsel und Stenzel für den III. Koppelweg. „Er stellt eine wichtige Achse zwischen dem Quartier Vor dem Eyßel und dem Calberlaher Damm dar“, so Stenzel. Ebenso werde er - streckenweise - intensiv als Schulweg genutzt. „Entstehende Baugebiet werden diesen Bedarf sogar noch erhöhen“, sehen Stenzel und Düsel Handlungsbedarf.

Zudem fordert Gifhorns SPD-Fraktion einen „stadtnahen und öffentlichen Hundeplatz“. Die Stadt habe allein im Jahr 2015 rund 184.000 Euro Hundesteuer eingenommen - Hundehalter hätten dafür jedoch keine nennenswerte Gegenleistung erhalten, kritisiert Stenzel, dass die Verwaltung diese Steuer lediglich als „Hundevermeidungssteuer“ ansehe.

Weitere Forderungen der SPD: ein Mensa-Neubau für die Adam-Riese-Schule, der die bisherige Container-Lösung beendet.

Zudem beantragt die SPD einen Wildblumen-Streifen entlang der Bruno-Kuhn-Straße vom Kreisel bis zur Straße Am Sportplatz.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr