Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Cabrio-Dach mit Säure beschädigt

Jembke Cabrio-Dach mit Säure beschädigt

Jembke. Kopfschüttelnd steht Achille Forzieri vor seinem Golf-Cabrio - er hatte es Freitagabend um 21.30 Uhr auf der Straße vor seinem Haus, Hoitlinger Straße 44a, abgestellt. Als er von der Nachtschicht am Sonnabend nach Hause kam, bemerkte er Spuren einer vermutlich ätzenden Flüssigkeit auf dem Dach seines Cabrios und auf der Straße.

Voriger Artikel
Registrierungsaktion für Räder im Kampf gegen Langfinger
Nächster Artikel
„Allerweltscharakter“: Richter kippen Werbeschild-Verbot

„Das geht schon seit Jahren so“: Achille Forzieri zeigt die Schäden an seinem Wagen.

Quelle: Dürheide

„Wer macht denn so etwas“, fragt er sich immer wieder. Das gehte schon seit zwei Jahren so: „Immer mal wieder wurde der Wagen bespuckt.“ Das habe er ja noch hingenommen, wobei das Säubern ekelig genug gewesen sei, erzählt er. Doch diesmal sei der Verursacher eindeutig zu weit gegangen: „Die Flüssigkeit hat das Cabrio-Dach beschädigt und einen Schaden von geschätzt 3000 Euro verursacht.“ Forzieri hat nun Anzeige gegen unbekannt erstattet.

Der Jembker hat eine Vermutung: „Ich glaube, dass es offensichtlich jemanden stört, dass ich mein Fahrzeug häufiger direkt an der Straße abstelle, die nach Hoitlingen hinausführt.“ Dabei sei das erlaubt, ärgert sich Forzieri.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr