Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
CDU: Kritik an Taxiversorgung

Gifhorn CDU: Kritik an Taxiversorgung

Gifhorns CDU übt scharfe Kritik an der Taxi-Versorgung in Gifhorn. Mit einem Antrag, der auf eine Verbesserung der Situation abzielt, soll sich der Verkehrsausschuss befassen.

Voriger Artikel
Strommasten weichen Erdkabeln
Nächster Artikel
Schwer verletzt: Unfall mit Kind

Kritik an Taxiversorgung in Gifhorn: Die CDU kritisiert ortsansässige Unternehmen und will den Zustand  nicht länger hinnehmen.

„Die Taxiversorgung der Bürgerinnen und Bürger innerhalb der Stadt Gifhorn ist derzeit nicht zufriedenstellend“, steht für CDU-Fraktionschef Thomas Reuter fest. Insbesondere in den Abend- und Nachtstunden sei ein verlässliches Angebot durch die ortsansässigen Unternehmen nicht gegeben, so der Fraktionsvorsitzende.

Einwohner der Stadt Gifhorn berichteten immer wieder von Stunden langen Wartezeiten auf ein zuvor bestelltes Taxi. Zu bestimmten Zeiten seien die Taxi-Zentralen telefonisch überhaupt nicht erreichbar. Vorhandene Taxi-Stände im Stadtgebiet seien oftmals nicht besetzt.

Um die Personenbeförderung insbesondere zu gewöhnlich betriebsarmen Zeiten zuverlässig zu gewährleisten, müsse die Stadt den Landkreis auffordern, zeitnah geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um diesen „beklagenswerten Zustand“ im Sinne der Bürger zu verbessern, fordert Reuter.  

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr