Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Busse fahren nun doch nicht später
Gifhorn Gifhorn Stadt Busse fahren nun doch nicht später
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:56 23.06.2011
Fahren doch nicht später ins Moordorf: Die Busse, die am Schulzentrum halten, bringen bald auch die Triangeler Kinder in die Findorff-Schule. Quelle: Chavier (Archiv)
Anzeige

Einige Eltern hatten beklagt, dass sie durch die halbstündige Einlassverschiebung nicht mehr rechtzeitig ihren Arbeitsplatz erreichen würden.

Wie Fachbereichsleiter Dirk Behrens gegenüber der AZ bestätigte, habe es gestern nochmals ein Gespräch mit der VLG gegeben. Denn die Ursache für die geplante Zeitverschiebung hängt mit der Schülerbeförderung zusammen. Ab dem neuen Schuljahr besucht der erste Jahrgang aus Triangel die Findorff-Schule.

Somit muss die VLG eine weitere Strecke fahren und mehr Kinder befördern. „Wir haben in Absprache mit Schule und Schulamt des Landkreises vorgeschlagen, später zu fahren, da in jedem Fall ab dem Schuljahr 2012/2013 zwei Busse für den Transport auf dieser Strecke benötigt werden“, so VLG-Betriebsleiter Henrik Bude.

Doch Gemeinde und VLG überdachten die Sache nochmals. „Im nächsten Schuljahr bleibt alles beim Alten. 2012 werden wir mit Schule und VLG frühzeitig Gespräche führen“, so Behrens. Dann werde eine einvernehmlichen Lösung gesucht.

Die Gemeinde hatte zwischenzeitlich die Eltern befragt und vorgeschlagen, von 7 bis 8 Uhr eine Betreuungsstunde anzubieten.

cha

Anzeige