Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bussard attackiert 27-jährigen Jogger
Gifhorn Gifhorn Stadt Bussard attackiert 27-jährigen Jogger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 29.05.2014
Unerwarteter Angriff: Ein Bussard attackierte einen Jogger bei Isenbüttel. Quelle: Archiv
Anzeige

„Plötzlich hat mich etwas von hinten am Hinterkopf erwischt, und ich habe mich gefragt, wer da mit Steinen nach mir wirft“, berichtet der Sportler. Die Wunde blutete. Als er sich umdrehte, sah er den Bussard. „Der flog auf eine Baumkrone und fokussierte mich von dort aus.“ Zwei weitere Anflüge habe er abgewehrt, indem er den Raubvogel angeschrien habe, „anders wusste ich mir nicht zu helfen“ - dann hat ihn ein Autofahrer nach Hause gebracht.

Zuhause recherchierte der Jogger im Internet und stellte fest: Es gab schon anderswo Bussard-Attacken, immer auf Jogger. „Vermutlich bin ich an einem Brutgebiet vorbei gelaufen“, meint der 27-Jährige und möchte andere Jogger warnen: „Spaziergänger haben wohl nichts zu befürchten von den Bussarden. Vermutlich ist es die Geschwindigkeit eines Joggers, die dem Bussard signalisiert, er würde angegriffen.“

Stüde. Stüde hat jetzt einen automatischen externen Defibrillator (AED). Der DRK-Ortsverein hat das Gerät angeschafft und der Gemeinde geschenkt. DRK-Chef Harry Petermann übergab es offiziell an Ortsbürgermeister André Bischoff und Gemeindebürgermeister Volker Arms.

26.05.2014

Besondere Aktion in St. Nicolai: Am Sonnabend lernten elf Interessierte den Einstieg in das Handglockenspiel kennen, am Sonntag traten sie im Gottesdienst auf.

26.05.2014

Mit schwersten Verletzungen an den Beinen musste ein 47jähriger Motorradfahrer mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Braunschweig geflogen werden.

26.05.2014
Anzeige