Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bundeswehr-Bigband spielt in Gifhorn
Gifhorn Gifhorn Stadt Bundeswehr-Bigband spielt in Gifhorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 20.11.2014
Ein musikalisches Highlight: Die Bigband der Bundeswehr spielt in Gifhorn.
Anzeige

Die 26 Profi-Musiker unter der Leitung von Oberstleutnant Christian Weiper sind schon in Moskau, New York, Oslo, Madrid, Tokio oder vor den UN-Truppenteilen aller Nationen in den Einsatzgebieten der Bundeswehr im Ausland aufgetreten. Auch im Fernsehen waren die Musiker schon häufig zu sehen. Und jetzt kommen sie nach Gifhorn.

Die Bigband spielt Swing, Rock und Pop in Vollendung. Alle Arrangements sind exklusiv für das hochkarätige Ensemble orchestriert. Die Besucher des Konzerts erwartet außerdem auch solistische Höchstleistungen. Geboten wird auch eine ausgefeilte Lichtshow.

„Wir wollen gute Musik professionell präsentieren“, verspricht Bandleader Weiper, der die Bigband der Bundeswehr seit 2012 leitet. Gegründet wurde sie von Günter Noris.

  • Karten für das Konzert am Mittwoch, 26. November, ab 19.30 Uhr gibt es für 29 Euro (inklusive Vorverkaufsgebühr) in der AZ-Konzertkasse, Steinweg 73.

Gifhorns Stadtgeschichte muss neu geschrieben werden. Der Ort ist exakt 300 Jahre älter als bisher belegt. Ein Baumbrunnen, der auf der Baustelle an der Lüneburger Straße gefunden wurde, auf der auch der Findling zutage kam, wurde in einer wissenschaftlichen Altersbestimmung auf das Jahr 896 datiert. Bisher ging die belegte Geschichte Gifhorns auf die erste Erwähnung im Jahr 1196 zurück.

22.11.2014

Knatsch zwischen Stadtverwaltung und Post: Die Unterlagen für die Kommunalpolitiker sind zu lange unterwegs.

22.11.2014

Das kann sich schmecken lassen: Der Nachwuchs im Gastgewerbe aus der Berufsbildenden Schule I in Gifhorn bewies das jetzt.

22.11.2014
Anzeige