Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bundesstraße 4 ab Montag voll gesperrt
Gifhorn Gifhorn Stadt Bundesstraße 4 ab Montag voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 01.09.2016
Zwischen B 188 und Wagenhoff: Ab Montag wird die B 4 in beiden Richtungen voll gesperrt. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Demnach soll die Fahrbahn auf einem rund drei Kilometer langen Abschnitt in Höhe Kästorf grunderneuert werden. Der Verkehr aus Richtung Süden wird über die B 188 und die Hamburger Straße in Gamsen und Hauptstraße in Kästorf zurück zur B 4 geleitet, entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung.„Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich“, so die Landesbehörde.

Die Arbeiten sind der zweite Abschnitt der B-4-Fahrbahnerneuerung zwischen Gifhorn und Groß Oesingen. In weiteren Bauabschnitten werden die Fahrbahn der B 4 von der Kreuzung mit der L 284 (zwischen Ummern und Wesendorf) sowie die Ortsdurchfahrt Groß Oesingen erneuert. Die Kosten für die Gesamtmaßnahme belaufen sich laut Behörde auf zwei Millionen Euro, wobei 1,7 Millionen Euro vom Bund und 300.000 Euro vom Land getragen werden.

Ein von der Polizei per Haftbefehl gesuchter 39-Jähriger rief bei der Polizei an, um sich zu stellen. Als die Beamten den Mann aufsuchten, bemerkten sie, dass dieser stark alkoholisiert war. Bei der Blutprobe leistete der Mann erheblichen Widerstand. Nach Abschluss aller Maßnahmen wurde der Mann der Justizvollzugsanstalt überstellt.

01.09.2016

Gifhorn. Auf diesen Tag hatten 78 junge Handwerker lange gewartet: Mehr als 500 Gäste waren am Mittwochabend dabei, als nach dreijähriger Ausbildungs- und Berufsschulzeit die frisch gebackenen Junggesellinnen und Junggesellen in einer Feierstunde frei gesprochen worden sind. Der Festakt in der Nicolaikirche eröffnete Kreishandwerksmeister Manfred Lippick und Pastorin Angelika Meyerdierks.

01.09.2016

Gifhorn. Erntezeit und Berufsverkehr: Und auf einigen Straßenabschnitten im Kreis Gifhorn brauchen Autofahrer besonders Geduld, weil es kein Vorbeikommen gibt. Ausgerechnet die stark befahrene B 188 zwischen Meinersen und Gifhorn gehört dazu.

03.09.2016
Anzeige