Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Bürgermeister hofft auf Vermarktung im dritten Quartal

Abgespeckte Version des Tappenbecker Baugebietes Bürgermeister hofft auf Vermarktung im dritten Quartal

Das könnte nach sieben Jahren Vorbereitungszeit endlich der Durchbruch gewesen sein für das geplante Neubaugebiet „Tappenbeck Süd“: Der Gemeinderat hat am Montag grünes Licht gegeben für eine abgespeckte Version des Baugebietes mit nunmehr 50 bis 60 Bauplätzen.

Voriger Artikel
Einbrecher stehlen Tresor aus Postfiliale
Nächster Artikel
Tangente: Arbeiten am Radweg
Quelle: Jörg Rohlfs

Gifhorn. Das Gesamtareal , das ursprünglich für fast 120 Bauplätze erschlossen werden sollte, wird in zwei Abschnitte aufgeteilt.

Zum möglichen Zeitplan referierte Bürgermeister Ronald Mittelstädt. Man hoffe auf den Satzungsbeschluss Ende April und auf die Vermarktung im dritten oder vierten Quartal diesen Jahres. Die Grundstücke für Einzelhäuser könnten rund 600, für Doppelhäuser 750 Quadratmeter groß sein. Die Höhe der Gebäude mit Satteldach ist auf 11.50, mit Flachdach auf 8,50 Meter begrenzt.

Geschätzter Preis pro Quadratmeter erschlossenen Grundstücks: 140 Euro, derzeit allerdings noch ohne Gewähr. Auf AZ/WAZ-Anfrage berichtete Mittelstädt, dass der Bedarf an Baugrundstücken immens sei. „Eine Warteliste, deren Aktualität allerdings nicht bestätigt werden kann, weist 530 Bauinteressierte auf.“

Die Wolfsburger Entwässerungsbetriebe (WEB) werden das Baugebiet an die Abwassertrasse in Richtung Stahlberg anschließen. Die Rohrleitung soll in den folgenden Jahren bis Weyhausen und Osloß fortgeführt werden, da die bisherige Kläranlage am Ortsrand von Weyhausen aufgegeben wird. Die Klärtechnologie Stahlberg sei die Zukunft, so Mittelstädt.

bhe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr