Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bürgermeister-Kandidat: CDU-Votum für René Weber

Wesendorf Bürgermeister-Kandidat: CDU-Votum für René Weber

Wesendorf. Der CDU-Gemeindeverband Wesendorf schickt René Weber ins Rennen um den Posten des Samtgemeindebürgermeisters. Verbandschef Herbert Pieper: „Wir haben mit ihm den besten Kandidaten gefunden. Der Vorstand hat sich einstimmig für ihn ausgesprochen.“

Voriger Artikel
Turnhalle der Grundschule wird modernisiert
Nächster Artikel
Containerbrand im Blumenviertel

Kandidat für den Chefsessel im Rathaus: Die CDU mit Herbert Pieper an der Spitze (l.) nominiert René Weber für die Bürgermeisterwahl.

Quelle: Chris Niebuhr

Der 48-jährige Weber soll damit Nachfolger werden von Walter Penshorn, der aus dem Amt scheidet. Weber ist seit dem Jahr 2007 Erster Samtgemeinderat und damit Penshorns Stellvertreter, seit 2008 Leiter des Bauamts der Samtgemeinde. Zuvor war er 20 Jahre lang beim Landkreis Uelzen beschäftigt, zuletzt als Leiter des dortigen Straßenverkehrsamts. Pieper: „Er ist ein vorzüglicher Verwaltungsmann. Die gute Verwaltungsarbeit in Wesendorf wird mit ihm fortgesetzt.“

Weber selbst betont: „Ich fühle mich sehr wohl in der Samtgemeinde, bin hier herzlich aufgenommen worden.“ Über das Votum des CDU-Vorstands freue er sich. Weber ist auch in die CDU eingetreten. Und als Bürgermeisterkandidat hat er bereits klare Ziele für die Samtgemeinde Wesendorf im Blick. „Sie soll weiter ein Wohlfühlort für junge Familien sein, dafür ist zum Beispiel der Bereich Kinderbetreuung wichtig“, sagt Weber. Weiterhin setzt er auf ein gesundes Wachstum und eine starke Wirtschaft - Gewerbeansiedlung und Zuwachs in der Einwohnerzahl trotz der Prognosen zum demografischen Wandel.

Außerdem soll Wesendorf eine fahrradfreundliche Samtgemeinde sein, und Weber möchte auch den Ehrenamtsbereich mit Vereinen und Verbänden unbürokratisch unterstützen und würdigen. Wichtig sei ihm darüber hinaus eine enge Bürgerbeteiligung.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr