Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bündnis für Familien hat viel vor

Gifhorn Bündnis für Familien hat viel vor

Gifhorn. Aus Anlass des bundesweiten Familientages Mitte Mai veranstaltet das Gifhorner Bündnis für Familien gleich drei Veranstaltungen an unterschiedlichen Terminen und Orten statt.

Voriger Artikel
Eine Rallye durch die Schule
Nächster Artikel
Müdener (30) stirbt nach Kollision mit Lastwagen

Viel vor: Das Bündnis für Familien lädt im Mai zu drei Veranstaltungen ein.

Quelle: Michael Uhmeyer

Zum Auftakt findet am Mittwoch, 18. Mai, ab 17.30 Uhr im Gifhorner Ratssaal eine Podiumsdiskussion zum Thema „Frühe Kinderbetreuung - gut für Vater, Mutter, Kind?“ statt. Dabei soll es darum gehen, welche Bedürfnisse vorhanden sind, erläuterten Sylvia Rohrbeck, Vera Beier und Eckart Schulte von der Steuerungsgruppe des Bündnisses für Familie. Dr. Ekkehard Holzgrafe wird ein Impulsreferat halten. „Es werden auch Arbeitgeber vertreten sein“, so Sylvia Rohrbeck. Dabei wird eine Kinderbetreuung geboten, für die sich Interessenten unter Tel. 05371-88102 anmelden können.

Am Donnerstag, 19. Mai, folgt ab 18.30 Uhr eine Lesung mit der Soziologin Christina Mundlos, die im Haus der ersten Schritte, Bergstraße 15, aus ihrem Buch „Gewalt unter der Geburt“ vorträgt. Häufig komme es bei der Geburt zu Bevormundungen oder Eingriffen in natürliche Geburtsabläufe, die Frauen negativ empfinden, so Vera Beier, die aber auch deutlich machte: „Es soll nicht angeklagt werden.“

Am Samstag, 21. Mai. findet von 10 bis 16 Uhr die Familienmesse im Georgshof statt. „Es gibt wieder eine Aktionsmeile“, erklärte Eckart Schulte. Bündnispartner stellen sich vor, für Essen und Trinken sei gesorgt. „Viele Familien sollen zusammenkommen“, berichtet Schulte, der außerdem auch darauf hinweist, dass es erstmals Verzehrmarken mit vergünstigten Preisen für Familien gebe.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr