Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bücherei der Grundschule Osloß renoviert

Osloß Bücherei der Grundschule Osloß renoviert

Osloß. Lesen macht Spaß, besonders in heller und freundlicher Atmopshäre. Erst- bis Viertklässer der Grundschule Osloß können das in ihrer Bücherei jetzt wieder erleben. Engagierte Eltern haben dafür gesorgt.

Voriger Artikel
Dreiste Diebe: Leergut gestohlen und Pfand kassiert
Nächster Artikel
Brandstiftung an Schule: Papiercontainer brennt

Ran an die Bücher: Die Bücherei der Grundschule Osloß wurde komplett renoviert. Jetzt finden die Schüler dort jede Menge Lesestoff in freundlicher Atmosphäre.

Quelle: Christian Albroscheit

Ran an die Bücher heißt es ab sofort an der Grundschule Osloß. Seit Freitagmittag hat die schuleigene Bücherei wieder geöffnet. Und die kommt bei den Erst- bis Viertklässlern prima an - so gut, dass die kommissarische Schulleiterin Jana Krauß schon nach wenigen Minuten neue Ausleih-Ausweise nachdrucken musste.

Die Osloßer Eltern haben sich in den vergangenen Wochen wieder einmal kräftig ins Zeug gelegt. Wo es früher eher trist und grau war, dominieren jetzt helle Farben. Fast alles ist neu in der Bücherei: Die Wände sind frisch gestrichen, es gibt neue Möbel, einen neuen Fußboden, Lese-Ecken und sogar einige neue Bücher. „Die Eltern hatten viele tolle Ideen. Sie haben viel Arbeitskraft und Zeit investiert“, freute sich Jana Krauß. Gut zwei Wochen dauerte die Renovierungsaktion.

Pippi Langstrumpf, Die Wilden Kerle, Die drei Fragezeichen, dazu Fußball- und Tiergeschichten, Was-ist-was-Bücher und Kinderlexika: Für jeden Lesegeschmack findet sich in der Bücherei das richtige Buch. Und am Freitag zeigte sich, dass viele Osloßer Grundschüler gerne lesen: An den Regalen und an der Ausleih-Station bildeten sich schnell lange Schlangen.

In Zukunft können sich die Schüler jeden Mittwoch neuen Lesestoff ausleihen. Drei Mütter haben die Betreuung der Bücherei übernommen. Auch im Unterricht und für die Ganztagsschule soll die Bücherei nun verstärkt genutzt werden. „Und wir wollen auch Lesepaten einladen“, sagt Jana Krauß.

alb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr