Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Bücher-Tausch in der Gifhorner Allerwelle

Neuer Service für Lese-Fans im Gifhorner Erlebnis-Bad Bücher-Tausch in der Gifhorner Allerwelle

Schwimmen- und Schmökern: Gifhorns Freizeitbad Allerwelle bietet kleinen und großen Besuchern ab sofort einen kostenlosen Lesespaß an. „Als Serviceangebot gibt es im Foyer zwei Bücherregal-Fächer“, erklärt Allerwelle-Chef Bernd Jendro. Das neue Angebot komme bei den Badegästen bislang prima an.

Voriger Artikel
Droht dem City-Flohmarkt das Aus?
Nächster Artikel
Neue Räume für Ambulante Hilfe

Gut angelaufen: Bernd Jendro zeigt den Leseschrank der Allerwelle.
 

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn.  Sachbücher, Thriller, Reiseromane und auch Literatur für Kinder: Die kleinen und großen Schwimmer, die die Allerwelle besuchen, können Bücher aus dem öffentlich zugänglichen Regal mitnehmen. „Nach der Lektüre kann man das Buch wieder an seinen Platz stellen oder auch behalten“, so Jendro.

Idealerweise sollte man jedoch im Gegenzug ein „eigenes und aussortiertes Buch“ in die Regalfächer stellen. „Somit bleibt das Bücherregalfach immer gut gefüllt“, ist Jendro zufrieden darüber, dass der „Bücherringtausch“ bisher gut klappt.

Die Bücherregalfächer sind in zwei großen Schränken nahe des Eingangsbereichs untergebracht und einfach zu finden.

Von Uwe Stadtlich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Anläßlich der Sicherheitswochen: Was macht Ihnen am meisten Sorgen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr