Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bücher-Tausch in der Gifhorner Allerwelle
Gifhorn Gifhorn Stadt Bücher-Tausch in der Gifhorner Allerwelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 16.09.2017
Gut angelaufen: Bernd Jendro zeigt den Leseschrank der Allerwelle.  Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

 Sachbücher, Thriller, Reiseromane und auch Literatur für Kinder: Die kleinen und großen Schwimmer, die die Allerwelle besuchen, können Bücher aus dem öffentlich zugänglichen Regal mitnehmen. „Nach der Lektüre kann man das Buch wieder an seinen Platz stellen oder auch behalten“, so Jendro.

Idealerweise sollte man jedoch im Gegenzug ein „eigenes und aussortiertes Buch“ in die Regalfächer stellen. „Somit bleibt das Bücherregalfach immer gut gefüllt“, ist Jendro zufrieden darüber, dass der „Bücherringtausch“ bisher gut klappt.

Die Bücherregalfächer sind in zwei großen Schränken nahe des Eingangsbereichs untergebracht und einfach zu finden.

Von Uwe Stadtlich

Tausende Besucher sind zwei Mal im Jahr – jeweils sonntags – beim beliebten City-Flohmarkt dabei, doch damit könnte bald Schluss sein. Der Grund: Nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg vom 21. April 2017 vertragen sich gewerblich organisierte Floh- und Trödelmärkte nicht mit dem niedersächsischen Sonn- und Feiertagsgesetz.

16.09.2017
Gifhorn Stadt Christian Meyer in Gifhorn zu Gast - Minister hält Plädoyer für Verbraucherrechte

Den Tierschutz weiter verbessern und die Verbraucherrechte stärken: Christian Meyer, Landwirtschaftsminister in Niedersachsen, zog am Dienstagabend in der Scheune des Deutschen Hauses eine Bilanz seiner bisherigen Arbeit.

28.09.2017

Dem Nachwuchs bieten der MTV Gifhorn und die Gifhorner Wohnungsbaugenossenschaft (GWG) gemeinsam die Chance, ein Minisportabzeichen zu erwerben. Am kommenden Samstag, 16. September, ab 10 Uhr ist es im Sportpark Flutmulde wieder so weit.

13.09.2017
Anzeige