Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Brückenabriss: Bauverkehr soll Stadt nicht zusätzlich belasten
Gifhorn Gifhorn Stadt Brückenabriss: Bauverkehr soll Stadt nicht zusätzlich belasten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 21.10.2014
Brückenabriss über der Celler Straße: Die Abfahrt des Abbruchmaterials soll den innerstädtischen Verkehr nicht belasten. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige

Das versichert die Landesbehörde für Straßenbau auf AZ-Nachfrage.

„Durch die Innenstadt von Gifhorn sollen keine Transporte vorgenommen werden“, sagt Michael Peuke von der Landesbehörde. Bagger und Laster erreichen die Baustelle über die gesperrte B 4 und von der B 188 über die Celler Straße. „Der Auftragnehmer wurde auf die vorgegebene Zufahrt zur Baustelle besonders hingewiesen.“

Betonabbruch wird auf der Baustellenfläche nördlich der Celler Straße zerkleinert. Nördlich jenes Materiallagers gebe es keine Wohnbebauung, aber westlich und südlich grenzten Wohngrundstücke an. Wird Abbruchmaterial auch abends und nachts abtransportiert? Davon ist Peuke nichts bekannt.

Was bleibt von der alten Brücke übrig? Der Fahrbahnbelag komme, wenn er denn noch geeignet sei, ins Asphaltmischwerk, der Beton werde zu Mineralgemisch. Betonstahl und andere Metalle landen im Hochofen. Und die entfernten Büsche werden geschreddert und zu Humus.

rtm

Anzeige