Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Brücken bauen: „Spatzennest“ verschönert

Gifhorn Brücken bauen: „Spatzennest“ verschönert

Gifhorn. Rekord beim gestrigen Aktionstag „Brücken bauen - Unternehmen engagieren sich“: Mit 72 Projekten in der Region toppte die zehnte Auflage alle voran gegangenen Aktionstage. In Gifhorn profitierte die Kindertagesstätte Spatzennest - sie wurde vor einem Jahr im Stabsgebäude des früheren Bundespolizeistandortes am Wilscher Weg - eröffnet.

Voriger Artikel
Kranke Eichen: Waldkalkung per Hubschrauber
Nächster Artikel
Fahrschüler stand unter Drogeneinfluss

„Vorbildliches soziales Engagement“: Mitarbeiter von Conti-Teves bauten auf dem „Spatzennest“-Außengelände Spielgeräte und einen Sandkasten auf.

Quelle: Cagla Canidar

Mitarbeiter von Conti-Teves bauten Spielgeräte auf und gestalteten das Außengelände. „Dieses Projekt ist wirklich einzigartig und klasse“, strahlte Tatjana Pawel (29), die das „Spatzennest“ leitet. „Conti-Teves ist seit zehn Jahren dabei und zeigt vorbildliches soziales Engagement“, lobt Susanne Hauswaldt von der Bürgerstiftung Braunschweig, die für die Projektkoordination veranwortlich zeichnet.

Die Gifhorner Conti-Mitarbeiter unter Führung von Gebäudemanagement-Gruppenleiter Aron Minich packten bereits am frühren Morgen kräftig zu.

„Sie vergrößern unser Außengelände - es wächst von 500 auf 700 Quadratmeter“, ist Pawel glücklich darüber, dass die 36 Kinder - sie werden von einem siebenköpfigen Team betreut - jetzt mehr Platz haben.

Zudem bauten die fleißigen Conti-Teves-Helfer eine große Sandkiste aus Baumstämmen. Auch ein Spielturm mit Rutsche und Feuerwehrstange sowie ein Drei-Stufen-Reck wurden am gestrigen Tag aufgestellt.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr