Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Brücken bauen: „Spatzennest“ verschönert

Gifhorn Brücken bauen: „Spatzennest“ verschönert

Gifhorn. Rekord beim gestrigen Aktionstag „Brücken bauen - Unternehmen engagieren sich“: Mit 72 Projekten in der Region toppte die zehnte Auflage alle voran gegangenen Aktionstage. In Gifhorn profitierte die Kindertagesstätte Spatzennest - sie wurde vor einem Jahr im Stabsgebäude des früheren Bundespolizeistandortes am Wilscher Weg - eröffnet.

Voriger Artikel
Kranke Eichen: Waldkalkung per Hubschrauber
Nächster Artikel
Fahrschüler stand unter Drogeneinfluss

„Vorbildliches soziales Engagement“: Mitarbeiter von Conti-Teves bauten auf dem „Spatzennest“-Außengelände Spielgeräte und einen Sandkasten auf.

Quelle: Cagla Canidar

Mitarbeiter von Conti-Teves bauten Spielgeräte auf und gestalteten das Außengelände. „Dieses Projekt ist wirklich einzigartig und klasse“, strahlte Tatjana Pawel (29), die das „Spatzennest“ leitet. „Conti-Teves ist seit zehn Jahren dabei und zeigt vorbildliches soziales Engagement“, lobt Susanne Hauswaldt von der Bürgerstiftung Braunschweig, die für die Projektkoordination veranwortlich zeichnet.

Die Gifhorner Conti-Mitarbeiter unter Führung von Gebäudemanagement-Gruppenleiter Aron Minich packten bereits am frühren Morgen kräftig zu.

„Sie vergrößern unser Außengelände - es wächst von 500 auf 700 Quadratmeter“, ist Pawel glücklich darüber, dass die 36 Kinder - sie werden von einem siebenköpfigen Team betreut - jetzt mehr Platz haben.

Zudem bauten die fleißigen Conti-Teves-Helfer eine große Sandkiste aus Baumstämmen. Auch ein Spielturm mit Rutsche und Feuerwehrstange sowie ein Drei-Stufen-Reck wurden am gestrigen Tag aufgestellt.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr