Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Brücke an der Allerwelle: Sanierung dauert länger
Gifhorn Gifhorn Stadt Brücke an der Allerwelle: Sanierung dauert länger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.09.2016
Verzögert: Die Sanierung der Fußgängerbrücke an der Allerwelle soll bald beendet sein. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Die Arbeiten sollen sich jetzt aber dem Ende entgegen neigen.

Marode Holzpalisaden austauschen, Geländer entrosten und neu anstreichen, die Holzkonstruktion unter der 47 Jahre alten Brücke zum Teilerneuern, Leimbinder ausbessern und imprägnieren: Eigentlich hätte Anfang dieses Monats die 45.000-Euro-Sanierung erledigt gewesen sein (AZ berichtete) sollen.

Die Baufirma habe jedoch Lieferschwierigkeiten bei den Palisaden gehabt, teilte Rathaus-Sprecherin Annette Siemer auf AZ-Nachfrage mit. „Wir gehen davon aus, dass die Brücke Anfang nächster Woche wieder geöffnet werden kann.“

Bis dahin müssen Fußgänger und Radfahrer weiterhin noch die ausgeschilderte Umleitung über Dannenbütteler Weg und Konrad-Adenauer-Straße benutzen.

rtm

Gifhorn. So geht Wohnen heute: Nach ihrem immobilienpolitischen Dialog hat die GWG am Dienstag eine Ausstellung preisgekrönter Wohnungsbau-Projekte im Rathaus-Foyer eröffnet.

24.09.2016

Am Dienstagabend erwischte die Polizei ein jugendliches Duo, das vorher im Walkehof auffällig geworden war. Die Täter hatten diverses Diebesgut dabei und werden weiterhin wegen Sachbeschädigung verdächtigt.

21.09.2016

Mindestens 2000 Euro Sachschaden verursachte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer auf dem Parkplatz des famila-Marktes an der Braunschweiger Straße in Gifhorn.

21.09.2016
Anzeige