Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Brennende Müllcontainer in Schönewörde

Schönewörde Brennende Müllcontainer in Schönewörde

Schönewörde. Dichte Qualmwolken, Sirenengeheul und Martinshorn auf dem Gelände der Erdölaufbereitungsanlage der Firma GDF Suez.

Voriger Artikel
Kontrolle auf B 188: 50 Verkehrssünder
Nächster Artikel
Diebe klauen zwei Motorräder

Müllcontainer brennen: Was als Feuer auf dem Gelände der Firma GDF Suez in Schönewörde gemeldet wurde, entpuppte sich als Feuerwehrübung.

Quelle: Weinschenk

Kurz vor 18 Uhr trafen vorgestern sechs Einsatzfahrzeuge der Löscheinheit Ost der Samtgemeinde Wesendorf ein. Die Feuerwehrmänner erwartete auf dem Gelände brennende Müllcontainer, der Brand drohte auf ein Gebäude überzugreifen. Besonders heikel war die Tatsache, dass dort Gasflaschen gelagert waren.

Was für außenstehende äußerst bedrohlich klang, entpuppte sich als routinemäßige Feuerlöschübung der Feuerwehren in Kooperation mit dem Betreiber (AZ berichtete). Siegfried Meisel, Verantwortlicher für den Brandschutz, und Ortsbrandmeister Rolf Feldmann hatten sich die Gefahrenlage ausgedacht.

36 Kameraden machten sich sofort ans Werk. Ziel war die Inbetriebnahme der stationären Löschanlage, die 2010 modernisiert worden war. Die Löschanlage fördert durch fest installierte Pumpen Wasser aus einem Löschteich in das Rohrleitungsnetz. „Die Anlage stellt eine Besonderheit für die Kameraden dar“, sagte Gemeindebrandmeister Torsten Winter.

Um sich ein Bild über die Anlage im Brandfall zu machen, reiste Jana Hotzan vom Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie aus Hannover an. Das Landesamt ist oberste Aufsichtbehörde und zuständig für die Anlage.

Winter, Meisel und Hotzan waren sich einig, dass alles gut geklappt hat. Die Feuerwehrkameraden wussten mit dem örtlichen Gerät und den Gegebenheiten sehr gut umzugehen. „Ihr wusstet, was zu tun war“, attestierte Meisel gute Fachkenntnis und dankte für die gezeigte Einsatzbereitschaft.

mw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr