Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Brasilianer mit Tänzen begrüßt

Rötgesbüttel Brasilianer mit Tänzen begrüßt

Rötgesbüttel. „Samba, Samba, singen die Leute“ - mit Gesang und Tanz begrüßten die Schüler der Grundschule Rötgesbüttel gestern neun Partnerschüler aus der brasilianischen Stadt Curitiba.

Voriger Artikel
Rechtes Gedankengut in der Metal-Szene
Nächster Artikel
Kabarettist zeigt: Kirche und Humor passen zusammen

Mit Tanz und Gesang: Die Rötgesbütteler Grundschüler begrüßten die Gäste aus Brasilien.

Quelle: Photowerk (co)

Seit 2008 pflegen die Rötgesbütteler eine Partnerschaft mit der zweisprachigen Schule Kinderland in Curitiba. Jetzt sind wieder Brasilianer zu Gast. Für zwei Wochen besuchen sie die Grundschule und leben bei Gastfamilien. Die jungen Gäste aus Brasilien stellten sich der Schülerschar vor. „Stellt euch mal vor, wie mutig diese Kinder sind“, sagte Rektorin Sibylla Schöniger zu den Rötgesbüttelern. Und fügte an die Gastschüler gewandt hinzu: „Ihr seid nicht allein - eure Partnerschüler begleiten euch“. Die wurden von den dritten Klassen unter Leitung von Annette Liebert mit Tänzen zu rhythmischer Trommelmusik und Gesang begrüßt.

Zum Kennenlernen ist auch ein Nachmittag auf dem Schulhof für die dritten Klassen und die Gastschüler vorgesehen, ferner steht ein Besuch der Autostadt, Grillen mit den Gastfamilien am Tankumsee, ein Besuch des Ferienparks Sottrum und ein Waldtag auf dem Programm. Die Schüler aus Brasilien beherrschen bereits etwas Deutsch - der Besuch in Rötgesbüttel gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse zu trainieren. Begleitet werden sie von ihren Lehrerinnen Margot Pauls und Christiane Klas sowie Schulleiterin Graciela Alvarez Sielaff.

Für den Herbst dieses Jahres ist der Gegenbesuch der Rötgesbütteler Grundschüler in Curitiba vorgesehen.

co

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr