Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Brandstiftung auf Bauernhof
Gifhorn Gifhorn Stadt Brandstiftung auf Bauernhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 27.10.2014
Großeinsatz in Volkse: Brandstiftung war laut Polizei Ursache für das Feuer, in dem zwei Rinder verendeten und bei dem 200.000 Euro Sachschaden entstanden. Die Wehr löschte bis gestern. Quelle: Photowerk (mf)
Anzeige

„Die Brandermittler schließen einen technischen Defekt als Ursache des Großbrandes aus“, so Polizeisprecher Thomas Reuter. „Ob es sich um fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung handelt, müssen nun weitere Ermittlungen ergeben. Hierzu müssen noch zahlreiche Spuren ausgewertet und mehrere Zeugen befragt werden.“

Bei dem Brand verendeten zwei Rinder, 36 weitere wurden verletzt, den Sachschaden schätzt die Polizei auf 200.000 Euro. Rund 200 Feuerwehrleute aus der ganzen Samtgemeinde Meinersen, aus Gifhorn und Hannover waren im Einsatz. Der endete gestern Morgen um 9 Uhr - nach 36 Stunden.

rtm

Meine. „Ab ins Beet“ hieß es für die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Pflanzen und Pflegen, der Ortsgruppe der Grünen und einige Angehörige des Kleingartenvereines Meine. Beim vierten Umwelttag wurde der Marktplatz auf Vordermann gebracht.

30.10.2014

Allerbüttel. Bislang hat nie jemand etwas gesagt, wenn Florian Meyer sein Auto auf dem - höhengleichen - Gehweg an der Molkereistraße in Allerbüttel parkte. Jetzt hat er ein Knöllchen bekommen. Eltern hatten sich beschwert, dass Erstklässler auf die Straße laufen müssen.

27.10.2014

Sassenburg. Mehr Mobilität für Senioren: Dafür sorgt jetzt einmal pro Woche ein Kleinbus, der ältere Bewohner von Neudorf-Platendorf und Triangel zum Einkaufen oder zum Arztbesuch fährt.

30.10.2014
Anzeige