Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Brandserie erschüttert Gifhorn: Fünf Feuer an drei Tagen

Gifhorn Brandserie erschüttert Gifhorn: Fünf Feuer an drei Tagen

Gifhorn. Eine Serie von Containerbränden und ein Brand in einem Imbiss haben am Pfingstwochenende die Gifhorner Feuerwehr gefordert. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro. Besonders die Nacht zu Samstag hatte es ins sich: Vor dem Brand an der Schweitzer-Schule musste die Wehr schon zu zwei weiteren Einsätzen ausrücken.

Voriger Artikel
Blitzer nur an Bundesstraßen
Nächster Artikel
Startschuss für das Schützenfest

Feuer in der Limbergstraße: In einem Restaurant brannte am Montagmorgen die Küche.

Quelle: Photowerk (cc)

Zum ersten Einsatz wurde die Feuerwehr am Samstag um 0.40 Uhr gerufen. In der Herzog-Ernst-August-Straße brannten zwei 1100-Liter-Container. Einer brannte komplett aus, der andere konnte gelöscht werden. Auch ein Holzzaun wurde beschädigt. Der Schaden beträgt 1500 Euro. Um 2.06 Uhr der zweite Einsatz: Im Wendehammer an der Wolfsburger Straße brannte Sperrmüll, der um einen Baum gelegt war - auch der wurde beschädigt.

Am Sonntag um 2.05 Uhr wurde die Feuerwehr zum Brand eines Restmüllcontainers an der Ecke Limbergstraße/Hägelmoor gerufen. Hierbei wurde auch eine Hauswand beschädigt. Schaden: 500 Euro. Nur wenige Minuten später folgte der nächste Einsatz: Um 2.20 Uhr brannte ein 1100-Liter-Restmüllcontainer im Immenweg. Der Schaden: 1200 Euro.

Am Montag wurde die Feuerwehr um 8.30 Uhr zu einem Küchenbrand in einem Restaurant an der Limbergstraße gerufen. Die Polizei evakuierte die Bewohner des Hauses, da ein Übergreifen der Flammen zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte. Die Feuerwehr löschte den Brand mit 26 Einsatzkräften. Der 59-jährige Restaurantbetreiber wurde vor Ort wegen einer leichten Rauchgasvergiftung behandelt. Der Schaden im Restaurant beträgt 10.000 Euro.

alb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr