Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Brandserie: 51-jährige Gifhornerin überführt

Gifhorn Brandserie: 51-jährige Gifhornerin überführt

Eine 51-jährige Hausfrau aus Gifhorn ist die Brandstifterin, die seit Wochen im gesamten Stadtgebiet Container angezündet hat. Die Polizei fasste die Frau in dieser Woche auf Grund von Zeugenaussagen und der Aufzeichnung einer Überwachungskamera.

Voriger Artikel
Braunschweiger Straße: Stadt optimiert Ampelschaltungen
Nächster Artikel
1,53 Promille: Gifhorner (51) aus dem Verkehr gezogen

Brandserie: Die Polizei konnte jetzt eine 51-jährige Gifhornerin überführen.

Quelle: Archiv

„Die Frau war mehrere Male in der Nähe der jeweiligen Tatorte gesehen worden und hat sich so verdächtig gemacht“, erklärte Polizeisprecher Thomas Reuter. „Es waren am Ende viele Mosaiksteinchen und auch der Film aus der Überwachungskamera eines Getränkemarktes, der zu ihrer Festnahme geführt hat“, so Reuter.

Mehr als 20 Containerbrände beschäftigen die Gifhorner Feuerwehr seit den Sommermonaten – alleine zwölf Einsätze dieser Art gab‘s im Oktober.

„In ihren Vernehmungen räumte die 51-Jährige ein, dass sie für mehrere Container-Brandstiftungen im südlichen Stadtgebiet verantwortlich ist“, so Reuter. Die Ermittler der Gifhorner Polizei gehen jedoch davon aus, dass noch mehr Brände auf das Konto der Hausfrau gehen. Nach ihren Vernehmungen wurde die 51-Jährige inzwischen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Laut Aballentsorger Remondis beträgt der entstandene Sachschaden durch die Containerbrände mehr als 10.000 Euro.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Endspurt in der Fußball-Bundesliga: Wo landet der VfL Wolfsburg?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr