Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Brandschutzerzieher mit großem Arbeitspensum
Gifhorn Gifhorn Stadt Brandschutzerzieher mit großem Arbeitspensum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 15.11.2016
Großes Arbeitspensum: Die Brandschutzerzieher im Landkreis Gifhorn zogen jetzt bei einem Treffen in Osloß Bilanz. Quelle: Feuerwehr Boldecker Land
Gifhorn

Dannheim berichtete, dass die 46 aktuell in der Brandschutzerziehung tätigen Kameradinnen und Kameraden im vergangenen Jahr ein gewaltiges Arbeitspensum abgeleistet haben.

Insgesamt wurden 5128 Personen geschult, die aufgewendete Zeit hierfür betrug 571 Stunden, welche im Rahmen von 338 Veranstaltungen erbracht wurden.

Schwerpunkt der Schulungen war die Unterweisung von Kindern an Grundschulen und in Kindergärten, doch auch zahlreiche Veranstaltungen mit Erwachsenen sowie eine Schulung mit Behinderten wurden durchgeführt.

Doch nicht nur die Kameraden führten Schulungen durch, sie selbst besuchten auch Seminare auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene. Abschließend blickte Dannheim auf die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum der Brandschutzerziehung in Niedersachsen und im Landkreis Gifhorn zurück. Im Rahmen dieser Veranstaltungen erhielten vier Kameraden die Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbands Gifhorn in Bronze.

„Man sieht an den vorliegenden Zahlen, dass die Brandschutzerziehung hier bei uns im Landkreis Gifhorn auf einem guten Weg ist. Die hohe Zahl an Schulungen zeigt, dass das Konzept der Brandschutzerziehung in der aktuellen Form sehr gut angenommen wird. Das motiviert uns auch in Zukunft Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum richtigen Verhalten im Brandfall und in anderen Notsituationen zu schulen“, so Jörg Dannheim.

Gifhorn Stadt Konstituierende Sitzung des Ortsrats Kästorf - Jürgen Völke bleibt Ortsbürgermeister

Jürgen Völke bleibt auch in den nächsten fünf Jahren Kästorfs Ortsbürgermeister. In der konstituierenden Sitzung des Ortsrats am Montagabend wurde er einstimmig in dieses Amt gewählt. Seine Stellvertreterin ist Rita Wendig. Auch sie erhielt ein einmütiges Votum aller Ortsratsmitglieder.

15.11.2016
Gifhorn Stadt 95 Hilfspakete für Kinder in Rumänien und Moldawien gepackt - OHG-Schüler dabei: Weihnachten im Schuhkarton

Hilfsbedürftigen Kindern in Osteuropa zum Weihnachtsfest eine Freude machen: Das Gifhorner Otto-Hahn-Gymnasium unterstützt auch in diesem Jahr das Projekt „Weihnachten im Schuhkarton“. 95 Päckchen wurden Dienstagvormittag in einen Kleinbus verladen.

15.11.2016

49 politisch interessierte Peiner und Gifhorner folgten jetzt der Einladung der Bundestagsabgeordneten Ingrid Pahlmann (CDU), sie in Berlin zu besuchen.

15.11.2016