Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Brand: Großeinsatz am alten Klinikum
Gifhorn Gifhorn Stadt Brand: Großeinsatz am alten Klinikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 21.01.2016
Großeinsatz am alten Klinikum in Gifhorn: Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Mittwochabend zu einem Brand, der fast zu einem Großbrand geworden wäre. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

Es hat nicht mehr viel gefehlt, und das ganze alte Klinikum wäre wohl abgebrannt, sagte Einsatzleiter Maik Schaffhauser, als nach anderthalb Stunden das Feuer unter Kontrolle war. Der Alarm kam kurz vor 18 Uhr, doch: „Es muss schon länger gebrannt haben.“ Die Konzentration der Rauchgase sei bereits so hoch gewesen, dass sie sich fast entzündet hätten. „Das hätte ganz anders ausgehen können. Dann hätten wir einen Vollbrand gehabt.“ Verletzte gab es nicht: „Wir haben alle Bereiche kontrolliert.“ Niemand sei im Gebäude gewesen.

Zur Galerie
Großeinsatz am alten Klinikum in Gifhorn: Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Mittwochabend zu einem Brand.

Vom Feuer betroffen war der Trakt der alten Anmeldung. Der Rauch dagegen zog sich durch das gesamte Erdgeschoss. 77 Einsatzkräfte aus Gifhorn und Gamsen bekämpften das Feuer unter anderem mit drei C-Rohren und von der Drehleiter aus.

Zweimal musste nachalarmiert werden, weil die Einsatzkräfte auf dem Weg zum Feuerwehrhaus im Berufs- und Umleitungsverkehr festgesteckt hätten, sagte Schaffhauser. Die Nachlöscharbeiten - die Feuerwehr brach Teile der Zwischendecke und des Daches über dem Haupteingang auf - dauerten bis nach Redaktionsschluss an.

rtm

Gifhorn. Kaum ist sein zweites Buch auf dem Markt, arbeitet der Gifhorner Abiturient Dominik Ruder bereits an seinem dritten Projekt. Und wieder wird es etwas Anderes sein als das davor.

23.01.2016

Gifhorn. Ein Bettlaken über dem Heidland-Blitzer, eine Tonne über dem am Dannenbütteler Weg: Zu diesem Weihnachtsspaß bekennt sich in einer E-Mail an die Aller-Zeitung eine Gruppe, die sich Kleinstadtgang nennt. Sie plant weitere Streiche.

23.01.2016

Gifhorn. Aufwärtstrend beim Landfrauenverein Gifhorn und Umgebung: Gestern Nachmittag begrüßte Vorsitzende Ulrike Weimann die Frauen aus insgesamt elf Ortschaften zur Jahresversammlung. Ihr Bericht fiel positiv aus, die Gifhorner Landfrauen gewannen im vergangenen Jahr rund 20 neue Mitglieder, haben jetzt 460 Mitglieder.

22.01.2016
Anzeige