Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Brände im ganzen Landkreis
Gifhorn Gifhorn Stadt Brände im ganzen Landkreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 26.07.2018
Einsätze im ganzen Landkreis: Am Donnerstagnachmittag gab es mehrere Alarmierungen zu Stoppelfeld- und Flächenbränden. Quelle: Archiv
Landkreis Gifhorn

Stoppelfeldbrand gegen 15.30 Uhr zwischen Allenbüttel und Wettmershagen, zwischen Wunderbüttel und Glüsingen ein Flächenbrand am Wald um 17.20 Uhr, und um 15.17 Uhr heulten in Hillerse, Seershausen, Ohof, Dalldorf und Leiferde Sirenen.

Laut Feuerwehrpressestelle der Samtgemeinde Meinersen wurden die Feuerwehren zu einem Brand von 800 Quadratmetern bei Hillerse alarmiert. Die Hillerser Wehr war so schnell, dass der Brand noch in der Entstehung gelöscht werden konnte. Allerdings ging schon um 15.45 Uhr die nächste Alarmierung ein – dieses Mal zu einem Stoppelfeld- und Waldbrand zwischen Volkse und Leiferde. Dort brannten 2500 Quadratmeter. Ein Landwirt grubberte das Feld anschließend, um eine Wiederentzündung zu verhindern. Im Einsatz waren 68 Feuerwehrleute.

Von unserer Redaktion

Das Gifhorner Gesundheitsamt kennt zwölf Menschen in seinem Beritt, die mit dem HI-Virus infiziert sind. Während auf dem Welt-Aids-Tag in Amsterdam vor einer erneuten Zunahme an Fällen weltweit gewarnt wird, sind im Landkreis in diesem Jahr keine neuen Infektionen bekannt geworden.

26.07.2018

Seit Anfang Mai ist Gifhorns Brauhaus dicht, jetzt steht der größte Gastronomie-Betrieb der Stadt vor der Wiedereröffnung. „Wir wollen vermutlich schon im nächsten Monat loslegen“, sagt Eigentümer Klaus Schlifski, der in den letzten Wochen mit der Pächter-Suche beschäftigt war.

29.07.2018

Die Kühlaggregate brummen, die Eismaschinen laufen nonstop, ebenso die Bedienungen: Die Gifhorner Eismacher freuen sich über die Rekordtemperaturen des langen Sommers.

26.07.2018