Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Boom für den Elbeseitenkanal

Landkreis Gifhorn Boom für den Elbeseitenkanal

Landkreis Gifhorn. Von Rekord zu Rekord: Auf dem Elbeseitenkanal wurden schon wieder mehr Güte transportiert.

Voriger Artikel
Feuerwehren im Sturm-Dauereinsatz
Nächster Artikel
700 Gäste feiern beim USK-Apfelsinenball

Boomender Elbeseitenkanal: Im Jahr 2014 wurden so viele Güter wie noch nie auf der Wasserstraße quer durch den Kreis Gifhorn transportiert.

Quelle: Peter Chavier

Der Elbeseitenkanal bricht alle Rekorde. 2014 setzte die Wasserstraße ihre Latte bei den Verkehrszahlen noch einmal höher. Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies unterstrich bei einer Veranstaltung der Wirtschaftsvereinigung Gifhorn die Bedeutung von Kanälen neben Straße und Schiene.

Am Schiffshebewerk Scharnebeck bei Lüneburg und an der Schleuse Uelzen wurden laut Wasser- und Schifffahrtsamt 2014 elf Millionen Tonnen Güter auf Binnenschiffen transportiert - 16 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit wurde zum ersten Mal die Zehn-Millionen-Tonnen-Marke überschritten. Außerdem wurden erstmals mehr als 80.000 Container befördert.

Das Amt führt mehrere Gründe für die Steigerungen des Schiffsverkehrs auf dem Elbeseitenkanal an, vom eisfreien Winter 2013/14 über den Rekordumschlag im Hamburger Hafen bis hin zum neuen Containerterminal in Wolfsburg.

„Wir brauchen die Wasserstraße“, sagte Lies bei der Podiumsdiskussion in Gifhorn. Denn mehr Güterverkehr bedeute mehr Wachstum - und umgekehrt. Allerdings sei der Kanal an die Bedürfnisse von morgen anzupassen: „Wir müssen dringend nachlegen.“ Zum Beispiel bei Kapazitäten von Schleusen und Schiffshebewerk.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr