Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bonhoeffer-Schüler lassen Ball rollen

Gifhorn Bonhoeffer-Schüler lassen Ball rollen

Gifhorn. Einen ganzen Vormittag hat König Fußball an Gifhorns Dietrich-Bonhoeffer-Realschule (DBRS) regiert: Die fast 700 Schülerinnen und Schüler traten bei einem Mammut-Kicker-Turnier gegeneinander an. Gespielt wurde zeitgleich in drei Sporthallen im Stadtgebiet.

Voriger Artikel
Erneuter Brand am alten Krankenhaus
Nächster Artikel
Campingplatz: Defekt hatte Feuer ausgelöst

Fußballturnier in drei Sporthallen: Die Schülerinnen und Schüler der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule traten gestern bei spannenden Spielen gegeneinander an.

Quelle: Photowerk (cc)

„Das Teilnehmerfeld war erneut riesig - die Planungen liefen bereits vor einem Dreivierteljahr an“, berichtet Sport-Fachleiter und Lehrer Andreas Hackel.

Die kleinen DRBS-Kicker traten in der Adam-Riese-Halle am Koppelweg gegeneinander an. Lehrerin Claudia Neumann hatte vor Ort die Turnierleitung - und ließ die Fünft- und Sechstklässler auch im Völkerball um Tore und Punkte kämpfen.

Die siebten und achten Klassen zeigten in der Sporthalle Flutmulde ihr Können. Hier hatte Benjamin Laser die Leitung des Turniers übernommen.

In der Großturnhalle des Sportzentrums Süd hatte Hackel selbst die Turnierleitung übernommen. Die Schüler Masallah Karakas und Sitapop Klueanklangdon unterstützten ihn in der Sprecherkabine tatkräftig.

„Auch die Mädchen-Teams sind mit Feuereifer dabei“ - die Stimmung ist einfach super“, freute sich Hackel. Jeweils acht Minuten dauerte ein Spiel.

Ein Doppelsieg gab‘s am Ende für die 8c - die Jungen und Mädchen gewannen. Die weiteren Sieger: 10a (Jungen), 9b (Mädchen) sowie die 6c (Mädchen), die 6b (Jungen) und auch die 5c (Mädchen) und die 5b (Jungen). Beim Völkerball holten sich die 5b und die 6b den Titel.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr