Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Böse Hexen-Intrigen am OHG

Gifhorn Böse Hexen-Intrigen am OHG

Gifhorn . Theater am Otto-Hahn-Gymnasium: Die hohe Kunst des Schauspiels stand im Mittelpunkt. Die AG Stattgespräch führte ein selbst kreiertes Tanztheaterstück auf, Titel: Hexen!

Voriger Artikel
Schwerer Unfall auf der B 4
Nächster Artikel
Oldtimer-Park eröffnet

Theater im OHG: Am Wochenende gab es mehrere Aufführungen der AG Stattgespräch.

Quelle: Chris Niebuhr

Drei Vorführungen standen auf dem Programm von Freitag bis Sonntag. So kamen möglichst viele Zuschauer in den Genuss des Theatererlebnisses. Die Schüler der AG bedienten sich für ihr Stück beim „Hexeneinmaleins“ aus Johann Wolfgang von Goethes „Faust“ und den drei rahmenden Strophen der Ballade „Die Brück‘ am Tay“ von Theodor Fontane. Daraus schöpften sie Ideen für ihr Tanztheater.

Zur Handlung: Hexen sind als weise Frauen und Männer immer um uns, und manchmal unterstützen sie uns sogar. Doch die böse, kleine Gruppe der Hexen des Windes nutzt ihre Macht zu Angriffen und Intrigen, wobei einem unschuldigen Außenseiter die Schuld in die Schuhe geschoben werden soll. Doch eine Fügung will es, dass es zur Enttarnung und zum Kampf zwischen Gut und Böse kommt.

Das Publikum spendete reichlich Applaus für die Darbietungen der AG Stattgespräch. Die Schüler zeigten ein ansprechendes Programm mit ihrem selbst entwickelten Stück.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr