Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Blitz-Marathon: Hier die Radarfallen im Landkreis
Gifhorn Gifhorn Stadt Blitz-Marathon: Hier die Radarfallen im Landkreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 10.10.2013
24-Stunden-Blitzmarathon: Wo die Polizei ihre Radarfallen im Landkreis Gifhorn aufstellt, verrät die AZ! Quelle: Archiv
Anzeige

Heute Morgen um 6 Uhr hat der erste bundesweite 24-Stunden-Blitzmarathon begonnen - bis morgen früh um 6 Uhr wird geblitzt: In ganz Deutschland sind insgesamt 14.724 Polizisten im Einsatz, die an 8599 Messstellen die Geschwindigkeit von Autofahrern kontrollieren. Im Landkreis Gifhorn sind es nach offiziellen Angaben der Polizei insgesamt acht Kontrollpunkte:

  • B 188: Gemarkung Neuhaus
  • B 188: zwischen der Abfahrt Neubokel und Abfahrt Gilde
  • B 244: Gemarkung Brome
  • B 244: zwischen Hankensbüttel und Wittingen
  • L 282: Knoten Rade
  • L 288: Boitzenhagen - Ehra
  • L 321: Gemarkung Rethen/Schwülper
  • K 28: zwischen Weyhausen und Bokensdorf

til

Gifhorn. Die ehemalige Reuter-Realschule ist ab Sommer 2014 für zwei Jahre Ausweichquartier für Gifhorns IGS, deren Gebäude am Lehmweg erneuert wird. Die Planungen für die Sanierung der früheren Fritz-Reuter-Realschule an der Adenauer-Straße sind gestartet. Nach AZ-Informationen belaufen sich die Kosten auf 250.000 Euro.

12.10.2013

Gifhorn. Ein Loch im Asphalt sorgt für Aufregung auf der Wolfsburger Straße. Ein Autofahrer alarmierte Dienstagabend die Polizei. Eine Tiefbaufirma sicherte wenig später die Gefahrenstelle in Höhe des Isenbütteler Wegs ab. Die Reparatur ist aufwändig und erfolgt vorerst nur provisorisch.

09.10.2013

Wasbüttel. Teller und Tassen, Krüge und Kannen haben es ihm angetan: Peter Hesse aus Wasbüttel ist ein wahrer Kenner der Bunzlauer Keramik. „Ich bin zufällig dazu gekommen - und heute habe ich eine der größten privaten Sammlungen.“ Interessierte Besucher können sich die nach Anmeldung in Hesses Keller anschauen. Doch zurzeit sind Lücken in den Regalen. Denn: „Einige meiner Lieblingsstücke sind Teil einer Sonderausstellung.“

12.10.2013
Anzeige