Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Blindgänger: Flak-Granate im Wald entdeckt

Klein Vollbüttel Blindgänger: Flak-Granate im Wald entdeckt

Klein Vollbüttel. Auf eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg stieß ein 76-jähriger Spaziergänger am Samstagnachmittag im Wald bei Klein Vollbüttel. Um 15 Uhr rief er die Polizei, der Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Hannover sicherte das Fundstück - am Dienstag soll‘s entweder abtransportiert oder vor Ort gesprengt werden.

Voriger Artikel
Neue Eiche ist gepflanzt
Nächster Artikel
Feuerwehrübung: Hilferufe aus dem Dachfenster

Flugabwehrkanone: Im Wald bei Klein Vollbüttel wurde eine 8,8-Zentimeter-Flak-Granate gefunden - wahrscheinlich im Zweiten Weltkrieg von solch einer Stellung abgefeuert.

„Es handelt sich um eine 8,8-Zentimeter-Flak-Granate der deutschen Wehrmacht“, erklärte Gifhorns Polizeisprecher Thomas Reuter auf Nachhaken der AZ. Der Blindgänger könne nach wie vor detonieren, sei jedoch weit ungefährlicher als die zuletzt in Gifhorn gefundenen Handgranaten US-amerikanischer Infanteristen (AZ berichtete). Entschärfen lasse sich die Granate aber nicht.

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst traf am Samstag gegen 18 Uhr an der Fundstelle ein: „Aufgrund der Dunkelheit wurde das Geschoss an geheimer Stelle vergraben“, so Reuter. „Von ihm geht derzeit aber keine Gefahr aus!“

Am Dienstag kommen die Spezialisten wieder: Handelt es sich um eine Leucht- oder Nebelgranate, wird sie abtransportiert. Ist es eine Sprenggranate, wird sie in die Luft gejagt.

til

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr