Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Björn-Christian Schlepps ist Kreisschützen-König
Gifhorn Gifhorn Stadt Björn-Christian Schlepps ist Kreisschützen-König
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 12.03.2017
Kreisschützenverband Gifhorn: Vorsitzender Uwe Weimann (2.v.l.) mit den Kreismajestäten 2017. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige
Gifhorn

Rott forderte die Vereine auf, sich für Inklusion zu öffnen. „2500 Schützenvereine in Niedersachsen sind 2500 Stützpunkte für Menschlichkeit“, sagte er. Die Vereinsmitglieder, hier setzt Rott vor allem auf die Jugend, sollten in den Dörfern die Menschen direkt ansprechen, denn dort kenne man sich.

Weimann gab einen kurzen Überblick über die gute finanzielle Situation des Kreisverbandes – die auch als Grundlage nötig sei, denn der Verband plant die Einrichtung einer Geschäftsstelle für Anfang 2018.

Bei den Wahlen wurde Vorsitzender Weimann im Amt bestätigt. Ein stellvertretender Kassenwart wurde nicht gefunden. Sachbearbeiterin Waffen ist Iris Janz, Kreisjugendleiter Heinrich Üsseler, stellvertretende Kreisdamenleiterin Carla Prause.

Auch die Kreiskönige 2017 wurden proklamiert. Kreiskönig ist Björn-Christian Schlepps, 1. Ritter Niklas Meyer, 2. Ritter Cord Klenner. Mandy-Nadine Ahrens ist Damenkönigin, 1. Prinzessin Ricarda Knop, 2. Prinzessin Mareike Preuß. König Altersklasse ist Jörg Schulze, 1. Ritter Axel Großer, 2. Ritter Hans-Günther Brandes. Angela Janas ist Damenkönigin Altersklasse, 1. Prinzessin Yvonne Lüders, 2. Prinzessin Edelgard Milchert. Als Jugendkönig proklamiert wurde Kai Reinecke, 1. Ritter ist Maximilian Meier, 2. Prinzessin Leonie Wesche. Und Kinderkönigin schließlich ist Charlotte Alexy, 1. Prinzessin Emilie Behn und 2. Prinzessin Paula Kölsch.

Zahlreiche Mitglieder ausgezeichnet

Zahlreiche Mitglieder des Kreisschützenverbandes (KSV) Gifhorn wurden während der Delegiertentagung ausgezeichnet.

  • Das Ehrenkreuz in Gold des KSV für mindestens 30 Jahre Vorstandstätigkeit erhielten Dietmar Teichert (Müden/Dieckhorst), Karl-Ernst Friedrichsen (Calberlah) und Marlis Lehrmann (Wedelheine/Wedesbüttel.
  • Das Ehrenkreuz des KSV in Silber für mindestens 20 Jahre Vorstandstätigkeit erhielten Kerstin Kruse-Wolters (Kästorf) und Hans-Günther Brandes (Hillerse).
  • Goldene Verdienstnadeln des Landesverbandes gingen an Manfred Behrens, Hans-Heinrich Greibke, Dieter Pickerodt, Hartmut Cordes, Hans-Jürgen Kögel und Günther Wille.
  • Goldene Verdienstnadeln des KSV wurden ausgegeben an Uwe Pehlke, Thomas Nesemann, Dirk Warnecke, Werner Röleke, Henning Meier, Heinrich Frömling, Gustav Knupper und Frank Tomczak.
  • Außerdem erhielten 16 Mitglieder silberne Verdienstnadeln des Landesverbandes, vier Mitglieder silberne Verdienstnadeln des Kreisverbandes, weitere 27 Mitglieder bronzene Verdienstnadeln des Landesverbandes und vier Mitglieder bronzene Verdienstnadeln des Kreisverbandes.

ba

Ein heiterer Abend mit reichlich Selbsterkenntnissen erwartete das Publikum am Samstag im Rittersaal. Andrea Bongers trat mit ihrem Programm „Bis in die Puppen“ auf.

15.03.2017
Gifhorn Stadt Radfahrer fiel Streifenwagen durch unsichere Fahrweise auf - Alkoholisierter Fahrradfahrer mit 2,14 Promille

Durch eine unsichere Fahrweise fiel einer Streifenwagenbesatzung ein Radfahrer auf. Bei der Kontrolle stellte sich ein Alkoholwert von 2,14 Promille heraus.

12.03.2017
Gifhorn Stadt Noch Ehrenamtliche gesucht - Integration durch Sprache

Seit Januar kommen im Mehrgenerationenhaus der Diakonie einmal wöchentlich Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen, um ihr Deutsch zu verbessern. Angeleitet werden die Runden von den ehrenamtlichen Helfern Heidrun Hirt und Fritz Ameling. In zwei Gruppen bieten sie für jeweils 90 Minuten Gesprächsübungen an.

11.03.2017
Anzeige