Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Biogasanlage verschmutzt Gewässer

Bad Bodenteich/Bokel Biogasanlage verschmutzt Gewässer

Bad Bodenteich/Bokel. Rund fünftausend Liter Gärsubstrat oder Gülle aus einer Biogasanlage im Kreis Gifhorn haben das Flüsschen Aue bis in den benachbarten Landkreis Uelzen verschmutzt.

Voriger Artikel
Südlink: Stromtrasse auch im Kreis Gifhorn?
Nächster Artikel
Flutmulde: Sportfest mit 140 Schülern

Umweltverschmutzung: Im Kreis Gifhorn haben rund 5.000 Liter Gülle einer Biogasanlage Gewässer verunreinigt.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

In Bad Bodenteich wurde dadurch auch der Parksee verunreinigt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte. Nach ersten Ermittlungen seien durch einen technischen Defekt aus der Anlage in Bokel am Vortag gut fünf Kubikmeter Flüssigkeit ausgetreten und in die Aue gelangt. Das Wasser des auf den ersten Kilometern Bokeler Bach genannten Flüsschens war erheblich getrübt und stank.

Auch in Bad Bodenteich wurden schon am Mittwoch verendete Fische entdeckt. Die Ermittlungen zusammen mit dem Gewerbeaufsichtsamt dauerten an, sagte der Sprecher. Ein Strafverfahren wegen Gewässerverunreinigung wurde eingeleitet.

dpa/lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr