Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Biogas: Investor verliert Interesse

Weyhausen-Bokensdorf Biogas: Investor verliert Interesse

Weyhausen. Hinter dem Bau der Biogasanlage in Bokensdorf steht seit Donnerstag ein dickes Fragezeichen. Der Investor hatte Bürgermeister Volkhard Widdecke mitgeteilt, dass die Wirtschaftlichkeit des Projektes in Frage stehe. Im Samtgemeinderat herrschte darüber große Verwunderung.

Voriger Artikel
Debatte um Kita-Gruppenräume
Nächster Artikel
HRS: 121 Absolventen verabschiedet

Doch kein Biogas für Bokensdorf? Der Investor sieht plötzlich die Wirtschaftlichkeit des Projektes in Frage gestellt.

Noch am Mittwoch hatte der Investor mitgeteilt, eine Biogasanlage errichten zu wollen. Am Donnerstag dann die Wende: Die Anwälte des Investors teilten mit, die Neuauflage des Erneuerbare-Energien-Gesetzes der Bundesregierung stelle die Wirtschaftlichkeit des Projektes in Frage. Den überraschenden Rückzug konnte sich kein Ratsmitglied erklären. „Gestern war der Investor noch Feuer und Flamme“, wunderte sich Widdecke.

Ursprünglich wollte der Samtgemeinderat einen Vertrag zur Nutzung der Abwärme der Biogasanlage beschließen. Samtgemeinderathaus und Schulzentrum sollten so mit regenerativen Energien geheizt werden.

„Es wurde nur der Antrag auf Bauleitplanung zurückgezogen“, sagte Arndt Fahr, „Jetzt müssen wir klären, ob die Anlage auch ohne Baugenehmigung gebaut werden kann“. Das wäre zwar möglich – „dann hätte sie aber keine Betriebserlaubnis“, sagte Henning Schulze.

Und nun? Die Samtgemeinde ist aufgrund gesetzlicher Vorgaben darauf angewiesen, zumindest ihre neuen Gebäude mit regenerativen Energien zu heizen. Gibt es kein Biogas, müssen andere Wege gefunden werden.

alb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr