Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bingo-Stiftung gibt 232.630 Euro für 20 Projekte

Kreis Gifhorn Bingo-Stiftung gibt 232.630 Euro für 20 Projekte

Kreis Gifhorn. Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung (NBU) hat jetzt ihre Zahlen für das Jahr 2015 vorgelegt. Im Landkreis Gifhorn wurden im vergangenenen Jahr 20 Projekte mit 232.630 Euro gefördert.

Voriger Artikel
Häuser durchwühlt: Haftstrafe für Einbrecher-Duo
Nächster Artikel
Dantons Tod: Zum Schluss gibt‘s großen Beifall

Geld aus der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung: Auch die Sanierung des Torhauses des Gifhorner Schlosses wurde gefördert.

Die Projekte stammen aus den Förderbereichen Umwelt, Entwicklungszusammenarbeit und Denkmalpflege.

Gefördert wurde unter anderem der Heimat- und Kulturverein Knesebeck, der den Walderlebnispfad „Brücken durch das Moor“ erneuert und ergänzt hat. Dabei werden verschiedene Balanciermöglichkeiten (Eichen- oder Robinienstämme) für Kinder geschaffen, die einen Parcours bilden und zu dem Waldraum mit verschiedenen Interaktionselementen führen.

Des Weiteren wurde der Ausbau einer Vorschule in Kilwa-Kivinje (Tansania) unterstützt (Amani gUG). Durch die Errichtung der beiden Klassenzimmer und des Lehrerzimmers werden die Lernbedingungen für die Schüler erheblich verbessert.

Unterstützung erhält außerdem der Landkreis Gifhorn bei der Sanierung des Torhauses des Schlosses in Gifhorn. Dabei wurden unter anderem der Sockel- beziehungsweise Fundamentbereich trockengelegt und mit einer Drainage versehen sowie die Holzfenster ausgetauscht.

Im Kreis Gifhorn wurden Projekte folgender Träger gefördert: Jägerschaft Gifhorn, Sibylla-Merian-Gymnasium Meinersen, Aktion Fischotterschutz, Nabu Kreisverband, Nabu Samtgemeinde Meinersen, Gymnasium Hankensbüttel, Landkreis Gifhorn, Gemeinde Meinersen ,Amani gUG, Gifhorn

Die Bingo-Umweltstiftung wird laut eigener Mitteilung auch in diesem Jahr etwa sechs Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung stellen können. Die Stiftung knüpfte an das erfolgreiche Fördergeschäft der vorigen Jahre an und förderte 2015 landesweit 448 Projekte mit erneut etwa 5,9 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr