Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Jäger legen Streuobstwiese bei Gamsen an
Gifhorn Gifhorn Stadt Jäger legen Streuobstwiese bei Gamsen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 10.04.2019
Einsatz für die Umwelt: Die Jägerschaft Gifhorn hat bei Gamsen eine Streuobstwiese und Blühfläche angelegt, unterstützt von der Bingo-Umweltstiftung. Quelle: privat
Gamsen

Auf einem von Dr. Heinrich Prilop zur Verfügung gestellten fast 200 Meter langen Ackerstreifen wurden auf einer nahezu zwei Hektar großen Fläche insgesamt 150 Obstbäume mit vorrangig alten Sorten gepflanzt. Sie erweitern damit eine bereits im vergangenen Jahr angelegte Streuobstwiese um ein Mehrfaches. Ende April soll darüber hinaus unter den Bäumen eine Blühfläche aus zertifiziertem Saatgut angelegt werden, Mischung Blühende Landschaft, und dadurch die Fläche eine weitere ökologische Aufwertung erhalten.

Einige bereits im vergangenen Jahr von Prilop aufgestellte Bienenvölker zum Bestäuben der Blüten sind ein weiterer Beitrag zur Erhöhung der Artenvielfalt (so genannte Biodiversität) in dem intensiv landwirtschaftlich genutzten Gelände.

Finanziell großzügig unterstützt wird das Projekt durch die niedersächsische Bingo-Umweltstiftung. Sie fördert die Maßnahme mit 6720 Euro.

Die Stiftung fördert Umwelt- und Naturschutzprojekte sowie Projekte zugunsten der Entwicklungszusammenarbeit und der Denkmalpflege. Sie finanziert sich aus der Glücksspielabgabe und vor allem aus Einnahmen der Bingo-Umweltlotterie.

Von der Redaktion

Zwei sind schon weg, die nächsten könnten bald folgen: Die Polizei Gifhorn ist zuversichtlich, dass es in absehbarer Zeit in der Stadt immer weniger Häufungsstellen schwerer Unfälle geben wird.

12.04.2019

Die Volkswagen Belegschaft unterstützt mit einer 20.000-Euro-Spende die Initiative „Kinder brauchen Zukunft“ im Landkreis Gifhorn. Dafür wird das Geld eingesetzt:

09.04.2019

Trotz der Osterferien starten die Gifhorner Schüler und Studenten am Freitag, 12. April, ihre nächste FridaysforFuture-Demonstration für verbesserten Klimaschutz. Dafür gibt es aus ihrer Sicht gute Gründe.

09.04.2019