Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Billy Ray Schlag schreibt Werbemelodien
Gifhorn Gifhorn Stadt Billy Ray Schlag schreibt Werbemelodien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 26.09.2015
Junges Multitalent aus Gifhorn: Als Komponist von Werbe- und Filmmusik, aber auch als Bandmitglied feiert Billy Ray Schlag - hier mit Tiana Kruskic - Erfolge. Quelle: Maren Kiesbye
Anzeige

Bereits mit 14 Jahren knüpfte der junge Musiker erste Kontakte in Hamburg, vor allem zu Franz Plasa, Produzent von Musikgrößen wie Echt, Selig und Falco. Damals wollte Schlag als Sänger und Songwriter Karriere machen; als er dann mit knapp 18 sein Abitur in der Tasche hatte, ging er als Keyboarder mit Mimi Müller-Westernhagen auf Tour.

Beim Hamburger Popkurs an der Hochschule für Musik und Theater traf Schlag seine spätere Lebensgefährtin, die Braunschweiger Sängerin Tiana Kruskic. Sie entschlossen sich, gemeinsam eine Soulband zu gründen - Sister Soul and the Blaxperts.

Parallel dazu eröffnete Billy Ray Schlags Vater, der Musiker Volker Schlag, den Kultbahnhof in Gifhorn. Billy Ray kehrte zurück und brachte Kruskic als Gesangsdozentin mit. „Es ist gut, dass ich wieder in Gifhorn bin und nicht in einer Großstadt“, erklärt Schlag. „Dort gibt es einfach zu viele Einflüsse, zu viel Inspiration, da geht man so leicht unter.“

„Ich glaube, dass es für mich sogar von Vorteil war, dass ich den Studienplatz an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover damals nicht bekommen habe“, so der 21-Jährige. „So musste ich mich durchkämpfen, mir vieles aneignen und improvisieren.“ Und improvisieren kann er gut. Der Song zur Werbekampagne „Joey´s Pizza befriedigt“ entstand in seinem Wandschrank mitten in der Nacht - weil die trockenen Mäntel für die ideale Akustik sorgten.

Billy Ray Schlag ist nicht nur erfolgreich mit seinen Werbesongs. Auch die Band Sister Soul and the Blaxperts feiert große Erfolge. Außerdem spielt und singt der 21-Jährige in anderen Formationen, produziert Bands, komponiert Theatermusik und hat bereits rund zehn Filmmusiken geschrieben. Bis Ende des Jahres stehen Schlag und Tiana Kruskic im Theaterstück „Der große Gatsby“, für das Schlag die Musik komponierte, im Celler Schlosstheater auf der Bühne, danach wird er die Musik für den Film „Above“ schreiben.

kye

Gifhorn. Das ist der Hammer: Wenn die Gifhorner fleißig auf der Homepage von Radio ffn für ihre Stadt voten, kann es gelingen, dass die prominente Band BossHoss am 28. September ein exklusives Gratis-Konzert in Gifhorn gibt.

23.09.2015

Landkreis Gifhorn. Komasaufen ist offenbar kein so großes Thema mehr wie noch vor Jahren. Diese Beobachtung macht die Gifhorner Suchtberatung in ihrem Jahresbericht 2014. Kreisjugendpfleger Bernhard Schuhose sieht trotzdem keinen Grund zur Entwarnung.

25.09.2015

Gifhorn. Jetzt gehen Gifhorns Conti-Teves-Mitarbeiter auf die Straße, um für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze zu kämpfen.

22.09.2015
Anzeige