Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Spargelernte mit hohem Ertrag und niedrigen Preisen
Gifhorn Gifhorn Stadt Spargelernte mit hohem Ertrag und niedrigen Preisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 21.06.2018
Nun ist es vorbei: Die Spargelernte war gut, die Bilanz der Spargelbauern fällt überwiegend positiv aus. Quelle: dpa
Landkreis Gifhorn

Obgleich die Saison zunächst wegen Kälte 14 Tage später als sonst gestartet sei, habe man dann während einer mehrwöchigen Hitzeperiode „so viel Spargel gestochen wie noch nie“. Jetzt aber sei Feierabend: „Die Pflanzen haben sich total verausgabt. Die Stangen sind dünn und krumm. Am Donnerstag stechen wir das letzte Mal“, kündigt Kuhls das Finale der Spargelsaison 2018 an.

Ausreichend Wärme

„Es gab schon schlechtere Jahre“, bilanziert Paul Schofer vom Eickenhofer Spargelreich in Eickhorst. Spargel brauche Wärme, die habe er bekommen. Daher sei die geerntete Menge ausreichend und der Absatz trotz niedrigerer Preise – und vieler Discounter-Angebote – auskömmlich gewesen, dank Großmarkt- und Gastronomie-Abnehmern. Die Direkt-Vermarktung war „stabil“.

„Vom Ertrag her war es eine gute Saison. Auch die Qualität war gut, viel erste Sorte“ sagt Burkhard Kaufmann vom Spargel- und Erdbeerhof in Ribbesbüttel. Nach dem Ende der Kälte habe es während der Spargel-Hochzeit im April und Mai keinen Temperatureinbruch mehr gegeben. „Es gab Spargel im Überfluss“, den man auch „gut losgeworden sei“. Nur eben zu niedrigerem Preis als im Vorjahr.

Spargel braucht jetzt Regen

Das Ende der Saison ist aber auch in Ribbesbüttel deutlich in Sicht, dort werden am morgigen Freitag die Spargelstechen weg gepackt – und dann wird auf Regen gehofft: „Den braucht der Spargel jetzt dringend“, sagt Kaufmann.

Von Jörg Rohlfs

14 Grundschulen aus der Region Gifhorn haben am Mittwoch ermittelt, welche die sportlichste ist. Beim Leichtathletik-Vergleichswettkampf maßen sich die Teams von jeweils acht Schülern in vier Disziplinen, außerdem gab es einen Pendelstaffellauf mit eigener Wertung.

23.06.2018

Knapp 150 Mitglieder, Förderer und Freunde des Kulturvereines in Gifhorn fanden sich am Montagabend im Garten des Kavalierhauses in Gifhorn zusammen, um das Mittsommerfest des Vereins zu feiern.

20.06.2018

Gemeinsame Sache machten Landkreis, Polizei und Verkehrswacht beim Verkehrssicherheitstag am Dienstag an den Berufsbildenden Schulen. „Wir tun alles Erdenkliche, um die Anzahl der Unfälle zu reduzieren“, erklärte Landrat Dr. Andreas Ebel bei der Eröffnung.

20.06.2018