Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bewegung ist das Ziel

Gifhorn Bewegung ist das Ziel

Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden unter Bewegungsmangel. Gifhorns Fritz-Reuter-Realschule hält dagegen: Mit kleinen Sport- und Konzentrationsübungen, die in den Unterricht eingebaut werden, sollen die 350 Schülerinnen und Schüler gefordert werden. Ein Aktionstag machte den Auftakt.

Voriger Artikel
Schornsteinfeger: Kehrbezirke neu zugewiesen
Nächster Artikel
Leckere Forellen und ein Bootsrennen

Mehr Bewegung im Unterricht: Einen Aktionstag zu dem Projekt des Kultusministeriums gab‘s heute an Gifhorns Reuter-Realschule.

Quelle: Photowerk (cc)

Gifhorn. „Lernen braucht Bewegung“ heißt das Projekt des Niedersächsischen Kultusministeriums, an dem sich die Gifhorns Reuter-Schule beteiligt. Von 2011 bis 2013 engagierte sich die Schule auch schon bei dem Projekt „Gesund leben lernen“. Der Schulhof wurde umgestaltet, eine gesunde Frühstückspause eingeführt und auch ein Wasserspender aufgestellt.

Projektleiter Hermann Städtler zeigte mit kleinen Übungen in der Klasse 9 b wie einfach es ist, Bewegung in den Schulunterricht und in die Pausen einzubauen. „Der Demo-Unterricht gehörte zu einer Lehrer-Fortbildung - 17 Kolleginnen und Kollegen waren mit dabei“, berichtet Rektor Stephan Lindhorst. Die übrigen Pädagogen - die Reuter-Schule hat ein 26-köpfiges Kollegium - wurden am Nachmittag informiert. „Bewegung im Unterricht muss alltäglich werden“, ist Lindhorst vom Projekterfolg überzeugt.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr